Pro7Maxx überträgt NFL Spiele

      Wildcard-Runde
      Samstag, 7. Januar 2017 ab 22:10 Uhr - AFC: Oakland Raiders (#4) 14 at Houston Texans (#5) 27 auf ProSieben MAXX mit Jan Stecker und Roman Motzkus
      Sonntag, 8. Januar 2017 ab 02:00 Uhr - NFC: Detroit Lions (#6) 6 at Seattle Seahawks (#3) 26 in SAT.1 mit Florian "Schmiso" Schmidt-Sommerfeld und Roman Motzkus

      Sonntag, 8. Januar 2017 ab 18:30 Uhr - AFC: Miami Dolphins (#6) 12 at Pittsburgh Steelers (#3) 30 auf ProSieben MAXX mit Florian "Schmiso" Schmidt-Sommerfeld und Volker Schenk
      Sonntag, 8. Januar 2017 ab 22:30 Uhr - NFC: New York Giants (#5) 13 at Green Bay Packers (#4) 38 in SAT.1 mit Frank Buschmann und Patrick Esume

      Divisional-Runde
      Samstag, 14. Januar 2017 ab 22:25 Uhr - NFC: Seattle Seahawks (#3) 20 at Atlanta Falcons (#2) 36 auf SAT.1 mit Frank Buschmann und Jan Stecker
      Sonntag, 15. Januar 2017 ab 02:15 Uhr - AFC: Housten Texans (#5) 16 at New England Patriots (#1) 34 auf SAT.1 mit Florian "Schmiso" Schmidt-Sommerfeld und Roman Motzkus

      Sonntag, 15. Januar 2017 ab 22:30 Uhr - NFC: Green Bay Packers (#4) 34 at Dallas Cowboys (#1) 31 auf SAT.1 mit Frank Buschmann und Patrick Esume
      Montag, 16. Januar 2017 ab 2:20 Uhr - AFC: Pittsburgh Steelers (#3) 18 at Kansas City Chiefs (#2) 16 auf SAT.1 mit Florian "Schmiso" Schmidt-Sommerfeld und Roman Motzkus


      Championship-Spiele
      Sonntag, 22. Januar 2017 ab 20:15 Uhr - NFC: Green Bay Packers (#4) 21 at Atlanta Falcons (#2) 44 auf ProSieben MAXX mit Frank Buschmann und Patrick Esume (ab 22:30 Uhr übernimmt SAT.1 die Übertragung)
      Montag, 22. Januar 2017 ab 22:30 Uhr - AFC: Pittsburgh Steelers (#3) 17 at New England Patriots (#1) 36 auf SAT.1 mit Jan Stecker und Roman Motzkus

      Pro Bowl, Orlando - Montag, 30. Januar 2017 ab 1:50 Uhr - "All Star Game" der NFL im Camping World Stadium auf ProSieben MAXX

      Super Bowl, Houston - Sonntag, den 5. Februar 2017 - NFC-Champion Atlanta Falcons (#2) vs. AFC-Champion New England Patriots (#1). Pro Sieben MAXX überträgt ab 20:15 Uhr eine Countdown-Show, den Super Bowl selbst gibt es ab 22:55 Uhr in SAT.1. Beide Sendungen laufen auch im kostenlosen Livestream auf ran.de

      Quelle: ran.de/us-sport/nfl/live

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „juergenmainz“ ()

      Week 1, So. 09.09.2018

      18:30 Texans @ Patriots, Pro7MAXX, Esume & Kuhn

      19:00 49ers @ Vikings, ran.de, Spengemann

      22:25 Seahawks @ Broncos, Pro7MAXX, Motzkus & Morave


      Verkündet wurde das ganze auf einer Art Saisoneröffnungsparty, die man bei ran.de auch noch angucken kann.
      ran.de/us-sport/nfl/video/das-…nt-im-re-live-ganze-folge
      Ich habe es mir noch nicht angeguckt doch scheint es viele interessante Infos zum Thema NFL in Deutschlad, wirtschaftliche Kennzahlen und Interessen der NFL in Europa zu geben. Und natürlich zum Plan den Pro7 hat was Übertragungen etc. angeht und wie die Kooperation P7-NFL aussieht.

      U.A. Hat die NFL wohl rund 2 Mio. Fans in Detuschland. Soviel mal zur Marktgröße.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Big_Al“ ()

      Ich fasse mal die Erkenntnisse und Neuigkeiten aus obigem Link grob kurz zusammen:

      - Die NFL und P7 scheinen eine recht enge Partnerschaft zu haben und es macht den Eindruck als würde P7 so eine Art Beraterrolle für für die NFL für den deutschen Markt einnehmen.
      - Die sm Accounts der NFL verfolgen in Deutschland rund zwei Mio. Menschen, das ist also aktuell ungefähr der Footballmarkt in GER. Wenn man davon ausgeht, dass das der Raum Frankfurt rund 2 Mio Einwohner hat (2,5% von 80 Mio), kann man also davon ausgehen, dass in einem Einzugsgebiet von rund 30 km um den Bornheimer Hang rund 50k Menschen an Football interessiert sind. Wenn man das Ausweitet auf die Metropolregion Rhein-Main (Mainz, Wiesbaden, Odenwald, Miltenberg, Rheingau, Taunus, Wetterau etc) kommt man insgesamt auf ca. 5.5 Mio Einwohner), landet also bei einer niedrigen sechsstelligen Zahl. Ist natürlich nur eine Überschlagsrechnung.
      - GER ist damit - wenig überraschend - der größte Markt für die NFL in Europa.
      - Die Partnerschaft wird diese Saison ausgeweitet. Die NFL drängt darauf, dass möglichst viel auf P7 läuft und nicht auf P7Maxx oder ran.de. Also dieses Jahr mehr (10 Spiele) auf P7.
      - Offizielle P7 und NFL Party um das NFL Spiel Jaguars-Eagles in London mit rannfl-Crew und Sebastian Vollmer, 700 Karten verfügbar.
      - Mit "Touchdown" kommt ein neues Magazin. Freitags von 19:45 bis 20:15 mit Bericht über das Thursday Night Game und Preview auf die anstehenden Spiele. Kein Coaches Corner mehr.

      Karl schrieb:

      Duncan Idaho schrieb:

      darf ich mir die ran-videos nicht angucken

      doch, darfst du.
      du musst dazu nur kurzfristig in deinem pc einen free proxy aus de eintragen, dann meint der server, dass du hier im lande wärst... ist übrigens sogar alles legal.

      Danke für den Tipp...
      aber:
      gamer this
      Ich bin Schreiner und kein PC-Nerd...
      Ich guck da rein, wie'n Schwein ins Uhrwerk...
      hmm
      ...dann helfe ich dir mal:

      du suchst dir hier einen freien proxy - also die ip und den port - aus deutschland aus
      netzwelt.de/proxy/index.html

      und trägst den - falls win 7 - so wie folgt ein:
      perfect-privacy.com/german/anl…ter-windows-7-einrichten/

      dort natürlich den port aus der liste verwenden und nicht den 3128 wie genannt. die proxies sind offen, brauchen also keine spezielle kennung und passwort.
      wenn du durch bist, einfach den proxy wieder deaktivieren, genauso wie du ihn aktiviert hast.
      klappt übrigens mit nem us-proxy auch für inhalte, die außerhalb der vereinigten staaten nicht sichtbar sind...

      Karl schrieb:

      ...u.u. etwas langsamer. und du bist dann faktisch in deutschland, kann sein, dass dann manche inhalte nicht laufen, die nur in spanien gehen... ich wechsle meine proxies je nach bedarf durch. meist läufts ja auch ohne...

      ...tja, was soll ich sagen, das ist mir egal...