Dauerkarten

    Wie Karl schon angemerkt hat, kommt vor dem DK Verkauf erstmal der Erhalt einer Lizenz.

    Nichts desto trotz wäre es natürlich fahrlässig, sich vorab keine Gedanken zu machen, damit im Moment der Wahrheit eine Lösung (oder auch zwei) fertig in der Schublade liegt.

    Wir haben ein paar Ideen wie man Vertrauen aufbauen kann und sind in Gesprächen mit Partnern für die Umsetzung auch schon recht weit. Das Modell einer Mini-DK ist u. a. auch Gegenstand der Diskussion, doch gibt es hierzu noch keine Entscheidung ob und wenn ja wie das umgesetzt werden kann. Andere GFL Clubs nutzen das Modell recht erfolgreich.

    Meine Ansicht als Privatperson: Wer eine flexible DK kauft - also eine bei der man sich aus allen Spielen relativ spontan drei oder vier aussuchen kann - kann nicht erwarten, dass er bei jedem Spiel auf dem selben Platz oder in der selben Reihe sitzt. Das würde nämlich bedeuten man müsste den Platz für die geamte Saison blocken, das ist ein organisatorischer Albtraum. Es sei denn, man würde sich schon vor der Saison festlegen welche Spiele das wären.

    Wenn man mich fragen würde, wäre mir allerdings ein Modell lieber bei dem mein Geld quasi versichert ist. Also wo ich eine Art Geld zurück Garantie bekomme, egal ob meine Karte für drei oder sieben Spiele gilt. Dann kann ich mir nämlich einfach eine komplette DK kaufen und hab Ruhe, meinen Platz und meine Leute um mich rum und falls doch nichts läuft, bekomme ich das Geld einfach zurück...
    Mir persönlich ist es eigentlich egal, wie man so ein Problem löst, ich möchte nur nicht irgendwann mit einer bezahlten wertlosen DK dastehen. Das tut mir als Rentner genau so weh wie allen anderen, insbesondere auch Familien. Warten wir einfach mal ab, ob wir die Lizenz bekommen und was es dann für Möglichkeiten gibt. Ich würde gerne wieder zu den Spielen kommen! beer
    Die Idee mit so einer DK Light finde ich nicht schlecht, da ich durch meinen Dienst eh nie alle Spiele sehen kann.
    Ich würde das Angebot so umsetzen. Man wählt vor der Saison die Spiele aus wo man Zeit hat und kauft dann diese Karte für 3 oder 4 Spiele. Damit ist man günstiger wie alle einzeln zu kaufen und hat seinen festen Platz in diesen Spielen. Der Verein hat dann zu den normalen DK schon früher mehr Geld zur Planung der Saison.

    Diese Idee hat jetzt nix mit Absicherung zu tun, sondern soll eine generelle Idee sein.

    Big_Al wrote:

    Wenn man mich fragen würde, wäre mir allerdings ein Modell lieber bei dem mein Geld quasi versichert ist. Also wo ich eine Art Geld zurück Garantie bekomme, egal ob meine Karte für drei oder sieben Spiele gilt. Dann kann ich mir nämlich einfach eine komplette DK kaufen und hab Ruhe, meinen Platz und meine Leute um mich rum und falls doch nichts läuft, bekomme ich das Geld einfach zurück...

    War es nicht so, dass einige Leute, die ihre DK von 2018 mit Paypal bezahlt haben, haben ihr Geld von Paypal zurück bekommen? Also, mit Paypal bezahlen wäre eine Art Versicherung.

    wizard49er wrote:

    Die Idee mit so einer DK Light finde ich nicht schlecht, da ich durch meinen Dienst eh nie alle Spiele sehen kann.
    Ich würde das Angebot so umsetzen. Man wählt vor der Saison die Spiele aus wo man Zeit hat und kauft dann diese Karte für 3 oder 4 Spiele. Damit ist man günstiger wie alle einzeln zu kaufen und hat seinen festen Platz in diesen Spielen. Der Verein hat dann zu den normalen DK schon früher mehr Geld zur Planung der Saison.

    Diese Idee hat jetzt nix mit Absicherung zu tun, sondern soll eine generelle Idee sein.


    Das hat eigentlich nichts mehr mit einer DK zu tun. Das ist ein Nachlass auf Einzelkarten ab einer bestimmten Menge. Wenn man rechtzeitig bucht, kann man sich dann ja auch die gewünschten Plätze aussuchen.

    thorroth wrote:

    wizard49er wrote:

    Die Idee mit so einer DK Light finde ich nicht schlecht, da ich durch meinen Dienst eh nie alle Spiele sehen kann.
    Ich würde das Angebot so umsetzen. Man wählt vor der Saison die Spiele aus wo man Zeit hat und kauft dann diese Karte für 3 oder 4 Spiele. Damit ist man günstiger wie alle einzeln zu kaufen und hat seinen festen Platz in diesen Spielen. Der Verein hat dann zu den normalen DK schon früher mehr Geld zur Planung der Saison.

    Diese Idee hat jetzt nix mit Absicherung zu tun, sondern soll eine generelle Idee sein.


    Das hat eigentlich nichts mehr mit einer DK zu tun. Das ist ein Nachlass auf Einzelkarten ab einer bestimmten Menge. Wenn man rechtzeitig bucht, kann man sich dann ja auch die gewünschten Plätze aussuchen.


    macht die idee deswegen aber nicht schlechter oder besser ! ist in meinen augen aber eine sinnvolle idee für fans die im vorhineien wissen das sie es nicht zu allen spielen schaffen
    Nur wenn paypal schon mal gezahlt hat, wird man über paypal noch mal bezahlen können? Die wollen sich ja auch absichern! Und Universe wird sicher auf der schwarzen Liste stehen.
    So, die Spieltermine tauchen bei Reservix auf (frankfurt-universe.reservix.de/events), da hat der FFH-Bericht, wenn auch ungewollt, Fakten geschaffen. Preise sind noch nicht zu sehen. Sicherheitshalber vom Schlimmsten auszugehen: Preise stabil und RMV wieder extra. Würde bei mir zweimal 3,05 € je Heimspiel ausmachen, es sei denn, jemand aus meiner Kante nimmt mich auf seiner Monatsfahrkarte mit bzw. dürfte mir diese ausleihen.

    juergenmainz wrote:

    So, die Spieltermine tauchen bei Reservix auf (frankfurt-universe.reservix.de/events), da hat der FFH-Bericht, wenn auch ungewollt, Fakten geschaffen. Preise sind noch nicht zu sehen. Sicherheitshalber vom Schlimmsten auszugehen: Preise stabil und RMV wieder extra. Würde bei mir zweimal 3,05 € je Heimspiel ausmachen, es sei denn, jemand aus meiner Kante nimmt mich auf seiner Monatsfahrkarte mit bzw. dürfte mir diese ausleihen.


    Glaube nicht, dass es was mit dem FFH Bericht zu tun hat. Denke eher, dass man "hinter den Kulissen" schon alle Vorbereitungen trifft, so dass mit Eingang der Lizenz nur noch der Schalter zum Start umgelegt werden muss. Ist aus meiner Sicht auch verständlich, denn die Saison beginnt in ein paar Wochen. Sprich es ist nicht mehr ewig Zeit und jede verkaufte Karte erhöht die Planungssicherheit.
    Dauerkartenverkauf mit geparktem Geld, bis Lizenz/Spielerlaubnis da ist - ist keine verkehrte Maßnahme.
    Leider ist Block H bei mir gesperrt. Bin aktuell auf der Hannover Messe und habe den Ticketcode (Rückseite DK 2018) nicht bei mir. Muss ich gegen 23 Uhr probieren. Wäre schön, wenn ich zusätzlich den Platz rechts von mir im Block H mit dazu kaufen könnte.
    Weiß irgendjemand zufällig genaueres was mit Block C passiert ist? Die Plätze die wir die letzten Jahre immer hatten sind komplett geblockt und stehen nicht mehr zur Verfügung. Wir saßen immer genau auf der 50er Linie. Früher waren die oberen Rängen VIP und die unteren normal. Ist das jetzt etwa geändert? Wir wollten wenn dann die gleichen Plätze wie die letzten Jahre auch. Wäre wirklich unverschämt wenn wir die jetzt einfach abgenommen bekommen ohne irgendeine Information. Dabei hieß es das jeder seine Karte und dadurch auch seine Plätze verlängern könnte.
    Hoffe es weiß da jemand mehr.

    Universe wrote:

    Weiß irgendjemand zufällig genaueres was mit Block C passiert ist? Die Plätze die wir die letzten Jahre immer hatten sind komplett geblockt und stehen nicht mehr zur Verfügung. Wir saßen immer genau auf der 50er Linie. Früher waren die oberen Rängen VIP und die unteren normal. Ist das jetzt etwa geändert? Wir wollten wenn dann die gleichen Plätze wie die letzten Jahre auch. Wäre wirklich unverschämt wenn wir die jetzt einfach abgenommen bekommen ohne irgendeine Information. Dabei hieß es das jeder seine Karte und dadurch auch seine Plätze verlängern könnte.
    Hoffe es weiß da jemand mehr.


    Weitere Informationen:

    Im Block C wird es eine Neuerung geben:

    Die bisherigen „Comfort Seats“ entfallen, dafür gibt es die attraktiven „CLUB“-Seats. Damit kommen wir dem vielfachen Wunsch unserer Fans aus der Rubrik „kurze Wege im Mittelfeld“ gerne nach: „CLUB-Seats“ berechtigen zum direkten Zugang in den Businessbereich, was Vorteile wie eigene Toiletten und die direkte Möglichkeit zum Kauf von Speisen und Getränken in diesem Sektor bedeutet. Die bisherigen langen Umwege entfallen.

    Da es dort Änderungen gab, einfach mal anrufen
    Gibt es keine Kinderkarte mehr in H?
    Ich bräuchte einmal Normal, einmal Ermäßigt und einmal Kinderkarte. Die erste beiden könnte ich buchen - aber die dritte als Kinderkarte nicht mehr. Nur als Normal oder Ermäßigt jeweils ohne Prozente... und das werde ich definitiv nicht tun.