Divisional + Conference Playoff Games Saison 2018

      Dolfanuniversum wrote:

      Die Patriots hatten in ihrem Spiel keinen Gegner, da sich die Chargers von Anfang an in die Hosen gemacht haben. Jetzt müssen sie aber in Kansas antreten und Auswärts sind sie dieses Jahr sowiso nicht überzeugend.
      Mein Tipp 38: 31 für die Chiefs.
      **pedantmodean**
      Irrtum! Kansas City ist im Staate Missouri.

      Post was edited 1 time, last by “jdackel” ().

      jdackel wrote:

      Dolfanuniversum wrote:

      Die Patriots hatten in ihrem Spiel keinen Gegner, da sich die Chargers von Anfang an in die Hosen gemacht haben. Jetzt müssen sie aber in Kansas antreten und Auswärts sind sie dieses Jahr sowiso nicht überzeugend.
      Mein Tipp 38: 31 für die Chiefs.
      **pedantmodean**
      Irrtum! Kansas City ist im Staate Missouri.



      Ums jetzt GAAANZ GENAU zu nehmen, ist Kansas City in Missouri UND in Kansas.
      Aber die Kansas City Chiefs spielen ja bekanntlich im Arrowhead Stadium, welches im Missouri-Teil von Kansas City steht.


      Liebe Grüße, Sascha der Korinthenkacker lol

      Post was edited 1 time, last by “sascha_F” ().

      So, weiter geht's mit den Chiefs gegen die Patriots. Ich bin ja auf kein NFL-Team festgelegt, aber wenn ein 42jähriger Quarterback gegen einen 23jährigen Jungsprund antritt, dürfte klar sein, wem ein alter Sack wie ich die Daumen.drückt.
      :) :)

      thorroth wrote:

      Bei Brady kann es täglich vorbei sein.

      wenn man böse wäre, dann würde man sagen: schade, dass es das nicht schon ist. der könnte längst auf dem altenteil sitzen. aber in dieser mannschaftszusammenstellung hätte er selbst mit einem rollator noch ne gute chance auf nen weiteren ring. nur irgendwann gehen auch dem die finger aus...

      juergenmainz wrote:

      Wer seine Chancen nicht nutz, hat keinen Grund sich zu beschweren.

      jup, die mannschaft im schwarz-weiß gestreiften trikot hat ihre chance genutzt und das spiel für die rams entschieden. ich wollte zwar die rams gewinnen sehen, aber doch nicht so. trotzdem, einen titel haben sich die saints erarbeitet: dcmoat
      sprich dumbest clock management of all times...

      Post was edited 1 time, last by “Karl” ().

      Ich verstehe das Brady-Bashing nicht. Der Mann ist ein sehr intelligenter und damit starker QB, der es seit Jahren versteht aus den eigenen und den Möglichkeiten des Teams das Beste rauszuholen. Das verdient zumindest Respekt.

      Ich werde gegen die Rams sein, weil ich diese Umzugsmannschaften, die wegen des Geldes die eigene Fanbase einfach zurücklassen und weiterziehen einfach nicht.
      Mr. Godell Wollte die Rams wegen LA im Superbowl und das hat er geschafft. Super schlechte Schiedsrichter mit mehreren kleinen Fehlentscheidungen und einer superkrassen. Wie man das nicht pfeifen konnte, ist mir noch immer schleierhaft, die Rams wären ja gar nicht mehr an dem Ball gekommen. Das schlimme ist jetzt, ich muss jetzt auch noch für die im Superbowl die Daumen drücken. Aber auch das angebliche Foul gegen Brady einfach nur lachhaft. The Goat wird angefasst und wir pfeifen einfach mal. Und dann fragst du noch Thorsten, warum alle nicht Pats Fans den Brady und die Cheatriots hassen? phatgrin
      Wenn Brady und Bellicheck versprechen würden, das sie nach dem 6. Ring
      endlich in Rente gehen, wäre ich sogar für die , aber Opa Brady kann ja
      nicht genug bekommen. Dann hoffen wir einfach, das Donald und Suh den
      Herrn Brady in Rente schicken? lol

      Images
      • 50496705_2531106583571590_6013742877769728000_n.jpg

        38.37 kB, 716×691, viewed 19 times

      Post was edited 1 time, last by “Dolfanuniversum” ().

      Dolfanuniversum wrote:



      Mr. Godell Wollte die Rams wegen LA im Superbowl und das hat er geschafft.
      Du bist ein kleiner Verschwörungstheoretiker. :saint:

      Das schlimme ist jetzt, ich muss jetzt auch noch für die im Superbowl die Daumen drücken.
      Drücke doch einfach den Patriots die Daumen. Mache ich auch und tut auch gar nicht weh. :saint:

      Und dann fragst du noch Thorsten, warum alle nicht Pats Fans den Brady und die Cheatriots hassen?
      Erstens ist das nicht die Schuld von Brady sondern allenfalls der Schiedsrichter. Oder hat Brady eine Schwalbe produziert? :saint:
      Zweitens kann man aus einer Fülle von Sachverhalten sich immer den einen aussuchen, der in die eigene Ideologie passt und alles andere unterschlagen. :saint:

      Wenn Brady und Bellicheck versprechen würden, das sie nach dem 6. Ring endlich in Rente gehen, .......
      Warum sollten Sie? Genauso gut kannst du im Rundball den Bayern sagen, dass es nach der 20. Meisterschaft eigentlich genug ist. :saint:

      Uwe wrote:

      Dolfanuniversum wrote:




      Wenn Brady und Bellicheck versprechen würden, das sie nach dem 6. Ring endlich in Rente gehen, .......
      Warum sollten Sie? Genauso gut kannst du im Rundball den Bayern sagen, dass es nach der 20. Meisterschaft eigentlich genug ist. :saint:


      Wußte gar nicht das bei Bayern noch immer Matthäus und Kahn spielen und Heynckes der Trainer ist ? phatgrin

      Post was edited 1 time, last by “Dolfanuniversum” ().

      Dolfanuniversum wrote:

      Uwe wrote:

      Dolfanuniversum wrote:




      Wenn Brady und Bellicheck versprechen würden, das sie nach dem 6. Ring endlich in Rente gehen, .......
      Warum sollten Sie? Genauso gut kannst du im Rundball den Bayern sagen, dass es nach der 20. Meisterschaft eigentlich genug ist. :saint:


      Wußte gar nicht das bei Bayern noch immer Matthäus und Kahn spielen und Heynckes der Trainer ist ? phatgrin



      Höneß und Rummenigge spielen doch noch! Wenn auch nicht auf dem Platz. phatgrin
      Beide Spiele wurden sehr schlecht gepfiffen, vor Allem das Spiel in Missouri. Das war mit fragwürdigen Entscheidungen gespickt. Bei den Saints sticht natürlich die mehr als eindeutige pass interference heraus.
      Es kam mir vor wie eine Szene aus dem Film Bird Box..

      Zum Kansas-Patriots Spiel:
      -Im OT-Drive gabs 2 pass interference, die wurden nicht gepfiffen, nur darum musste Brady 2x mehr in den dritten Versuch.
      -Das roughing the passer foul war lachhaft.
      -Der eine catch von Hogan im Q4 war incomplete, wurde dann reviewed und complete gegeben, denke das war Auslegungssache.
      -Meiner Meinung nach hat Edelman den Ball beim Return-Versuch mit den Fingern berührt, ein Daumen hat sich bewegt, als hätte er Kontakt gehabt. Das hat sich danach durch die ITC sofort relativiert, dennoch wäre es da schon Kansas' Ball gewesen.


      Das sind die einzigen Dinge die mir jetzt spontan einfallen. Wenn ich das Spiel heute Abend oder Morgen nochmal schaue, fallen mir bestimmt noch ein paar mehr solcher "Situationen" auf.