Eurobowl am 09.06.2018

    Das Spiel ist noch vier Wochen hin und das System wird offensichtlich gerade erst aufgesetzt. Und das gerade alles etwas chaotisch läuft wissen wir zu allererst. Nehmt doch mal ein wenig Druck raus und kauft euch eure Karten mit etwas weniger Vorlauf. Bisher habe ich selbst wenn ich mit drei oder vier Leuten zu nem Spiel als Tageskassenkunde gekommen bin, immer einen Platz bekommen mit dem ich zufrieden war. Gerade bei den Leuten die hier zuschauertechnisch den Abgesang singen: Wenn eh keiner mehr kommt, habt ihr eure Plätze doch eh sicher!

    Warum muss man seine Karte eine Stunde nach Öffnung des Ticketshops kaufen? Was erwächst einem daraus für ein Vorteil? Ist doch kein Stones oder Rammstein Konzert... Zurücklehnen, Wetter genießen, beobachten und am Ende, wenn es dann fix ist, kaufen oder eben nicht. Wenn die Preise dann immernoch bestehen und der EB vor 2000 Zuschauern läuft, nach dem letztjährigen vor knapp 8000, ist der Denkzettel für den AFVD deutlich größer als wenn sich hier im Forum aufgeregt wird. Wenn einem die Preise nicht passen, zu Hause bleiben. Einfach mal ohne tausend Worte und Drohungen Konsequent handeln. Wie einen Hund zu erziehen...
    Es wird aber das Ticket-System der Universe genutzt (via AD-Ticket). Deshalb denke ich schon, dass da etwas für die Universe hängenbleibt.
    Ansonsten gäbe es doch auch keinen Grund, das Spiel nach FFM zu verschieben, wenn hier nicht auch was bei rumspringen würden.

    wolftech schrieb:

    Es wird aber das Ticket-System der Universe genutzt (via AD-Ticket). Deshalb denke ich schon, dass da etwas für die Universe hängenbleibt.
    Ansonsten gäbe es doch auch keinen Grund, das Spiel nach FFM zu verschieben, wenn hier nicht auch was bei rumspringen würden.

    von der Vorverkaufsgebühr bekommt Universe was.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dolfanuniversum“ ()

    wolftech schrieb:

    Ansonsten gäbe es doch auch keinen Grund, das Spiel nach FFM zu verschieben,

    doch.
    auch wenn es merkwürdig klingt: nirgendwo anders findest du so viele leute, die so viel kohle für ein gfl-spiel abdrücken. wenn der verband milch will, dann sucht er sich logischerweise die weide mit den milchstärksten kühen, die noch dazu bewiesen haben, dass sie sich gern zweimal direkt nacheinander melken lassen...
    Das Finale findet in FFM statt, da BS nicht das Risiko tragen möchte, um auf den Kosten für Verträge (z.B. Stadion, Künstler etc.) hängen zu bleiben, sofern Universe nicht antreten kann. Hier hätte der Verband ja auch als Veranstalter auftreten können, hat er aber scheinbar nicht. Es ist also eine Unterstützung für Universe, um selber keine zusätzlichen Kosten zu produzieren, da sie es sich aktuell schlichtweg nicht leisten können. Die Lions haben dies laut heutiger Braunschweiger Zeitung unterstützt, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Universe bekommt Medien- und Sponsorenaufmerksamkeit, um diese für die Fortführung zu nutzen. Die Eintrittspreise beim Verband sind immer hoch, da bislang eingefleischte Fans dies mitmachen.

    Last Minute Fan schrieb:

    Das Finale findet in FFM statt, da BS nicht das Risiko tragen möchte, um auf den Kosten für Verträge (z.B. Stadion, Künstler etc.) hängen zu bleiben, sofern Universe nicht antreten kann. Hier hätte der Verband ja auch als Veranstalter auftreten können, hat er aber scheinbar nicht. Es ist also eine Unterstützung für Universe, um selber keine zusätzlichen Kosten zu produzieren, da sie es sich aktuell schlichtweg nicht leisten können. Die Lions haben dies laut heutiger Braunschweiger Zeitung unterstützt, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Universe bekommt Medien- und Sponsorenaufmerksamkeit, um diese für die Fortführung zu nutzen. Die Eintrittspreise beim Verband sind immer hoch, da bislang eingefleischte Fans dies mitmachen.


    Der Verband ist der Veranstalter. Universe hat überhaupt keine Kosten und Risiko. Bekommt aber was vom Sponsor und der VVK.

    Last Minute Fan schrieb:

    Ja, ist mir klar. Der Verband hätte ja auch in BS als Veranstalter auftreten können. Jetzt klarer? Die Lions wollten auch gerne mal wieder ein Finale ausrichten, haben sich aber aufgrund der Universe Situation solidarisch erklärt.


    Und das finde ich auch super von den Lions. Ich hoffe trotzdem, das genauso viele Fans wie letztes Jahr von Braunschweiger Fans kommen. :welcome:
    Eine aus der Dolphins Facebook Gruppe hat schon zugesagt.
    Wir besuchen euch dann hoffentlich wieder beim Halbfinale Playoff!
    Es wäre aber schon interessant, wie hier die Geldströme sind. Es macht für mich schon einen Unterschied, ob ich Universe nur am Rande (VVK, gesparte Kosten, Sponsoren) unterstütze oder ob ich es direkt mit meinem Eintrittsgeld tue. Wenn ich Universe nur am Rande unterstütze und der Großteil bei Herrn Huber bleibt, dann werde ich das Geld lieber bei einem regulären Heimspiel der Universe für Eintritte ausgeben, so interessant die Begegnung auch ist.