Allgemeine Lage im Stammverein, also speziell die Jugendteams ?

    Hallo, ich nehme jetzt nach und nach Stellung dazu. Wie schon bei Facebook geschrieben, bin ich absolut FASSUNGSLOS wie ich angegriffen werde für einen Aufruf FÜR die Jugend. Ich werde angegriffen für Dinge, die VOR meiner Zeit waren, ich wurde heute beschimpft als "größte Großfresse". Und das weil ich meinen Job mache, weil ich letzte Woche erfahren habe, dass zwei Coaches aus beruflichen Gründen wegziehen und wir dann dringend Verstärkung brauchen.

    Ich habe mich nicht einmal beschwert, dass keine Spieler der ersten Mannschaft kommen KÖNNEN. Wann immer es möglich ist, ist jemand da. Aber wie auch schon bei Facebook geschrieben. Das ist wunderbar, hilft enorm und macht einen gigantischen Spaß und ist die Motivation schlechthin.

    Ich habe bereits einige Male mit Brian geschrieben. Dieser hat mir glaubhaft versichert, dass er Interesse hat, aber zurzeit einfach nicht KANN.
    Es entspricht nicht der Wahrheit, dass jedes Training Herrenspieler helfen könnten. Zitat Walter "fester coach geht als aktiver spieler nicht. dafür überschneiden sich die gamedays zu sehr. aber fester bestandteil beim training schon"
    Ich habe auch gestern wieder gefragt und die erste Mannschaft hat VERSTÄNDLICHERWEISE wegen dem Spiel gegen Schwäbisch Hall diese Woche nahezu täglich Meetings und Trainings. Also wenn ich DAS nicht verstehen würde, dann wäre ich definitiv falsch.

    Diese ganzen Behauptungen hier, die von Walter, Mario und wem auch immer aufgestellt wurden, entsprechen einfach nicht der Wahrheit. Brian Caler und ich haben ständig Kontakt. Ich habe ständigen Kontakt mit drei weiteren Herrenspielern, die immer kommen wenn sie KÖNNEN. Was aber nichts daran ändert, dass man konstante Trainer braucht.

    Und Walter: Wie kommst Du dazu, dass Du "DEINE" Mannschaft in Schutz nehmen musst? Wer hat denn "DEINE" Mannschaft angegriffen? ICH NICHT. Im Gegenteil: Ich habe einen Purzelbaum geschlagen, als John geantwortet hat. Ich wusste z.B. nicht, dass er einen deutschen Wohnsitz hat. Im Übrigen musst Du "DEINE" Mannschaft nicht in Schutz nehmen, es ist rein zufällig auch "meine" Mannschaft.

    Und der Knaller, dass Walter dann auch schreibt dass wir Coaches und ein Konzept vorliegen haben ... Du musst es ja wissen.
    Es ist einfach nicht möglich, Plays von U10 nach U19 bis zu den Herren durchzuziehen. Wechselt der Coach, wechseln die Plays. So einfach ist das. Oder willst Du mir allen Ernstes erzählen, dass Brian die Plays von Markus Grahn übernommen hat? Wohl kaum.

    Davon abgesehen, dass U10 5er Tackle spielt, U13 9er ....

    Aber lange Rede kurzer Sinn ... Ich habe diesen Aufruf gemacht, um Coaches für eine wachsende Jugend zu finden und weil zwei Coaches berufsbedingt wegziehen. Dass ich dafür in der Luft zerrissen werde, beleidigt werde, Unwahrheiten in die Welt gesetzt werden, etliche sofort darauf anspringen, das kann und will ich nicht begreifen.

    Es war KEIN WORT von mir irgendwo in diesem Aufruf, dass keine Herrenspieler kommen und helfen, das hat Mario Pohle in die Welt gesetzt und andere sind wie die Geier darauf gestürzt. Ich habe niemanden angegriffen, ich habe mich nicht beschwert, ich mache meinen Job.

    Aber wie so oft in diesem Verein: Man kann sich immer den Hintern aufreißen, man kann machen was man will, es ist scheißegal, immer wieder reißt irgendjemand die Gosche auf und zieht es sofort in den Dreck. Und ganz ehrlich, ich habe absolut keine Lust mehr, mir das weiter anzutun.

    Vor knapp 4-5 Wochen haben sowohl Wiesbaden als auch Rodgau den gleichen Aufruf gemacht, weil ALLE Trainer für die Jugend suchen. KEINER hat sich da das Maul zerrissen. Das ist nur hier so.

    Es ist völlig egal, was man macht, sagt, versucht. Sofort kommen die Geier und stürzen sich darauf.

    Ganz ehrlich, das soll (bis auf 1-2 Personen) keiner persönlich nehmen, ich finde das zum kotzen. Und sorry, das musste jetzt endlich mal raus.

    Mehr habe ich dazu nicht zu sagen und mehr werde ich dazu auch nicht mehr sagen. Einfach nur traurig ist das.

    Dolfanuniversum schrieb:

    Und da habe ich auch nicht viel anders geschrieben du Pappnase, außer die Frage warum nicht zuerst Spieler gefragt werden und das John bestimmt ein guter Trainer wäre. Und Walter hat auch was dazu geschrieben und dann hat sich eben jemand angegriffen gefühlt, die eigentlich immer einen großen Mund hat. Und das du und Wolftech dann wieder darauf einsteigen , ja was soll ich dazu noch sagen. Ich sage es jetzt Mal wie ein Arschloch, ihr 3 könnt mich Mal ...
    So das war jetzt böse und ihr könnt wieder drauf hauen !


    Du bist nicht böse, nur ahnungslos......
    Fan-Legende #1046
    I Love This Game!

    OkkoRider schrieb:

    Dolfanuniversum schrieb:

    Und da habe ich auch nicht viel anders geschrieben du Pappnase, außer die Frage warum nicht zuerst Spieler gefragt werden und das John bestimmt ein guter Trainer wäre. Und Walter hat auch was dazu geschrieben und dann hat sich eben jemand angegriffen gefühlt, die eigentlich immer einen großen Mund hat. Und das du und Wolftech dann wieder darauf einsteigen , ja was soll ich dazu noch sagen. Ich sage es jetzt Mal wie ein Arschloch, ihr 3 könnt mich Mal ...
    So das war jetzt böse und ihr könnt wieder drauf hauen !


    Du bist nicht böse, nur ahnungslos......



    UNGLAUBLICH
    ...och kinder. versucht es doch ein wenig problembezogener und weniger personenbezogen anzugehen.
    wie es aussieht, ist wie immer die kommunikation das problem. redet miteinander. nach den erklärenden postings dürfte eines klar sein: eigentlich wollt ihr alle dasselbe. nur gibts immer wieder trouble in unserem großen sandkasten, weil irgendwer glaubt, jemand hätte ihm in die förmchen gepinkelt... muss nicht sein. vergesst die differenzen, redet miteinander und geht das ziel an. das bringt mehr...

    Wolf schrieb:

    bennik schrieb:

    Und wenn der HC der 1. Mannschaft, dessen Kompetenz niemand in Frage stellt, ein Konzept aufgestellt hat und man dieses dann nicht annimmt,
    Von wo kommt denn diese Info?

    Das war offensichtlich überinterpretation...

    Mich beschleicht aber tatsächlich das Geühl, dass zu viel gesagt und geschrieben wird, was den Ursprung in einer Sekundär- oder Primärquelle hat. Aus einem Aufruf einem Mangel an Bemühung zu interpretieren ist einfach nicht zeitgemäß. Das zeugt schlicht von Unkenntnis der Materie. Wer mit Hand und Fuß kritisieren will, muss sich aus seiner Social Media Blase lösen und mit den betroffenen Menschen live ins Gespräch kommen und sich ein Bild vor Ort machen! Anders kann man sich kein wertfreies und unverzerrtes Urteil bilden.
    Ich würde mir da hier im Forum etwas mehr Reflexion und Fingerspitzengefühl wünschen. In der extremform Argumente durch Beleidgungen zu ersetzen, wird nur dazu führen, dass zukünftige Diskussionen ohne die betreffenden Person stattfinden. Ich hoffe das war deutlich genug und ich möchte dazu hier in der Folge keine weitere Rechtfertigungsdebatte lesen.

    Jugendarbeit bzw. generell Trainer zu finden ist in nahezu jedem Sportbereich zur Zeit echt hart. Es gibt immer weniger qualifizierte Leute die bereit sind neben ihren beruflichen Verpflichtungen noch regelmäßig (und vor allem zuverlässig) Zeit zu investieren. Da macht es dann auch keinen Unterschied wie der Verein heisst oder wie bekannt er ist. Von der Eintracht bis hin zum AFC. Wir sind bspw. bei uns seit Jahren auf der Suche nach Trainern und können den Trainingsbetrieb nur aufrecht erhalten, da wir Mannschaften ihren Trainingsbetrieb teilweise selbst gestalten lassen. Das geht natürlich nur bei Erwachsenen und auch nur im Freizeitbereich... Und das Problem existiert, trotz, dass bei uns auch jeder Trainer bezahlt wird...
    Nein Big_ Al, keine Überinterpreatation.

    walterer schrieb:

    das angebot des gfl teams bei der jugend zu helfen gibt es schon seit jahren. ebenso die zusage, die imports da fest einzubinden.
    coach k. bat um ein klares konzept wo die jungs wann zu sein haben und was sie genau machen sollen.


    Walter hat klar geschrieben, dass Angebot die Jugend aktiv seitens der 1. Mannschaft zu unterstützen inkl. Einbindung von Imports gibt es seit Jahren. Mir ist bekannt, dass es einen Verantwortlichen im Jugendbereich gab, der aber genau diese Hilfe abgelehnt hat. Für mich hat die Begründung diesbezüglich nach Eitelkeit ausgesehen und Gespräche in diese Richtung haben dies dann auch bestätigt.

    bennik schrieb:

    DIeses immer wiederkehrende Kompetenzgerangel bringt niemanden weiter.


    Ich zitiere mich mal selbst, denn wieder einmal wurde nur ein Auszug zititert und aus dem Kontext gerissen. Ich spreche klar von immer wiederkehrenden Kompetenzgerangel. Des weiteren fehlt mir der Glaube, dass Caler kein Konzept in der Tasche hat.
    Da sind wir dann aber genau an dem Punkt, wovon seit Jahren immer wieder nur geredet wird. Ein fehlendes langfristiges Konzept, um es in den Worten von Coach Grahn auszudrücken, Programm. Bei dem Wort sind ja Vorstandsmitglieder zusammengezuckt (hier im Forum schön nachzulesen), da müsste man ja mittel- und langfristig mal was planen. Und vor allem, müsste man 1. Mannschaft und Jugend "verzahnen". Und genau da hat Walter die richtigen Ansätze niedergeschrieben. Im Grunde deckt sich Walters Idee mit dem Konzept von Hall. Wurde im FF mal richtig gut aufgeführt, was Hall da besser macht als viele andere.
    Natürlich muss die Jugendarbeit von oben herab konzeptionell aufgestellt werden.

    Zudem steltl sich mir die Frage, Brian Caler ist seit Anfang des Jahres unser HC: Wieso werden erst jetzt, wo dass Kind in Form von Trainerweggängen in den Brunnen gefallen ist, Gespräche geführt?
    Es sind ja nicht die ersten Trainerabgänge der letzten Jahre. Da sind soviele gekommen und gegangen, dass kann zu nichts führen. Und genau deshalb bin ich fest der Meinung, dass es für den Jugendbereich ein klares inhaltliches Konzept geben muss. Es kann doch nicht sein, dass aufgrund der Fluktuation im Trainerbereich immer wieder Stillstand herrscht.

    Und bevor hier wieder was in den falschen Hals kommt, zu Gesprächen gehören zwei Seiten. Es wäre natürlich auch wünschenswert, wenn die Verantwortlichen der ersten Mannschaft mal auf die Jugendverantwortlichen selbst zugehen würden. Aus den Beiträgen von Petra entnehme ich, dass es dieses aufeinander zugehen aktuell nicht gab. Deshalb in meinem Ausgangsposting zum Thema die Frage, wie ist Jugend und 1. Mannschaft verzahnt?
    Ich interpretiere aus den Beiträgen, dass hier auf jeden Fall Optimierungsbedarf besteht. Und genau aus diesem Grund würgt man ein solche Debatte, solange Sie in normalen Bahnen verläuft, nicht ab.
    Gerade der Jugendbereich sollte uns, insbesondere unter den aktuellen finanziellen Umständen, am Herzen liegen. Wer immer noch der Meinung ist, dass es ohne vernünftigen Unterbau gehen wird, der ist auf dem Holzweg.
    Explizit in einem eigenen Beitrag.

    Wer der Meinung ist, dass es ohne Personen wie Petra geht, die mit Herz und Seele dabei sind, ist völlig auf dem Holzweg. Trainer, sportliche Leiter sind gekommen und gegangen, eine Person ist immer geblieben. Das ist gut so, irgendwer muss den Laden zusammenhalten. Dafür sage ich an der Stelle mal danke!
    Ich stimme der grundsätzlichen Aussage zu, dass bei Universe die 1. Mannschaft viel zu wenig mit der Jugend verzahnt ist. Ich stelle mir die Jugendarbeit in einem Footballverein ungefähr so vor:
    youtube.com/watch?v=VAL8T0_XVE…o6g_j3STKBr4GlTZ4&index=7


    Petra schrieb:

    Brian Caler und ich haben ständig Kontakt. Ich habe ständigen Kontakt mit drei weiteren Herrenspielern, die immer kommen wenn sie KÖNNEN. Was aber nichts daran ändert, dass man konstante Trainer braucht.

    bennik schrieb:

    Zudem stellt sich mir die Frage, Brian Caler ist seit Anfang des Jahres unser HC: Wieso werden erst jetzt, wo dass Kind in Form von Trainerweggängen in den Brunnen gefallen ist, Gespräche geführt?

    Was ist das, wenn nicht Überinterpretation?


    bennik schrieb:

    Es kann doch nicht sein, dass aufgrund der Fluktuation im Trainerbereich immer wieder Stillstand herrscht.

    Da bin ich voll bei dir, doch leider sieht die Realität anders aus. Womit ich mich jetzt auf die Jugendtrainer beziehe. Die Situation entspannt sich erst in dem Bereich, wo ein Trainer als Angestellter ein Jahresgehalt bekommt, da wollen sie dann alle wieder...
    Ich kenne zwar die genaue Trainersituation in der AFC Jugend nicht, aber oftmals sind in der Jugend eben auch Eltern oder Laien am Werk, die zwar alles geben aber eben rein von der Kompetenz und dem Football Know-How her nicht das Umsetzen und lehren können, was ein Profi wie Brian so im Kopf hat.
    Vielleicht sollte der Verein ja auch mal den Kontakt zu Ex-Spielern erneuern, die eventuell Lust haben Jugendliche zu trainieren, sollte das noch nicht geschehen sein...
    Die Jungs haben Ahnung und eventuell auch noch eine persönliche Bindung.
    War doch in der Vergangenheit ganz gut so, siehe Kai Schlegel z.Bsp.

    Duncan Idaho schrieb:

    Vielleicht sollte der Verein ja auch mal den Kontakt zu Ex-Spielern erneuern, die eventuell Lust haben Jugendliche zu trainieren, sollte das noch nicht geschehen sein...
    Die Jungs haben Ahnung und eventuell auch noch eine persönliche Bindung.
    War doch in der Vergangenheit ganz gut so, siehe Kai Schlegel z.Bsp.


    Hallo Duncan, da bin ich auch schon dran ... wie gesagt, manche Leute vergessen einfach, dass ich (mehr aus Versehen und weil sonst keiner da war) seit Ende März im Amt bin, wir seitdem zwei Seasons gespielt haben in U16 und U19, ich voll arbeite, auch eine Familie habe, als Helfer bei den Spielen der ersten Mannschaft dabei bin, 50 % schwerbehindert bin, Spielstätten für die Jugend organisiere usw. und so fort und alles tue was ich kann. Ich kann leider nicht zaubern und gebe mein Bestes.

    Petra schrieb:

    Duncan Idaho schrieb:

    Vielleicht sollte der Verein ja auch mal den Kontakt zu Ex-Spielern erneuern, die eventuell Lust haben Jugendliche zu trainieren, sollte das noch nicht geschehen sein...
    Die Jungs haben Ahnung und eventuell auch noch eine persönliche Bindung.
    War doch in der Vergangenheit ganz gut so, siehe Kai Schlegel z.Bsp.


    Hallo Duncan, da bin ich auch schon dran ... wie gesagt, manche Leute vergessen einfach, dass ich (mehr aus Versehen und weil sonst keiner da war) seit Ende März im Amt bin, wir seitdem zwei Seasons gespielt haben in U16 und U19, ich voll arbeite, auch eine Familie habe, als Helfer bei den Spielen der ersten Mannschaft dabei bin, 50 % schwerbehindert bin, Spielstätten für die Jugend organisiere usw. und so fort und alles tue was ich kann. Ich kann leider nicht zaubern und gebe mein Bestes.


    Bitte fühle Dich nicht angegriffen, das sollte nämlich keine Kritik sein, sondern nur ein Vorschlag, falls bisher bei all der Arbeit diese Möglichkeit bisher nicht in Betracht gezogen wurde, respektive konnte.
    Da ich echt weit weg bin, kann ich Dich halt auch nicht persönlich sprechen, deswegen hier, so öffentlich. Normalerweise würde ich Dich schon längst mal gesprochen haben am Spieltag und dann wüsste ich ja schon mehr über den ganzen Sachverhalt.

    Duncan Idaho schrieb:

    Petra schrieb:

    Duncan Idaho schrieb:

    Vielleicht sollte der Verein ja auch mal den Kontakt zu Ex-Spielern erneuern, die eventuell Lust haben Jugendliche zu trainieren, sollte das noch nicht geschehen sein...
    Die Jungs haben Ahnung und eventuell auch noch eine persönliche Bindung.
    War doch in der Vergangenheit ganz gut so, siehe Kai Schlegel z.Bsp.


    Hallo Duncan, da bin ich auch schon dran ... wie gesagt, manche Leute vergessen einfach, dass ich (mehr aus Versehen und weil sonst keiner da war) seit Ende März im Amt bin, wir seitdem zwei Seasons gespielt haben in U16 und U19, ich voll arbeite, auch eine Familie habe, als Helfer bei den Spielen der ersten Mannschaft dabei bin, 50 % schwerbehindert bin, Spielstätten für die Jugend organisiere usw. und so fort und alles tue was ich kann. Ich kann leider nicht zaubern und gebe mein Bestes.


    Bitte fühle Dich nicht angegriffen, das sollte nämlich keine Kritik sein, sondern nur ein Vorschlag, falls bisher bei all der Arbeit diese Möglichkeit bisher nicht in Betracht gezogen wurde, respektive konnte.
    Da ich echt weit weg bin, kann ich Dich halt auch nicht persönlich sprechen, deswegen hier, so öffentlich. Normalerweise würde ich Dich schon längst mal gesprochen haben am Spieltag und dann wüsste ich ja schon mehr über den ganzen Sachverhalt.


    Hallo Duncan. Nein ich fühle mich überhaupt nicht angegriffen von Deinem Post! Danke für Deinen Hinweis. Ich wollte nur mitteilen, dass ich schon dabei, alle mir bekannten und möglichen Dinge auszuschöpfen ....
    Info Nr. 1 - guckt Ihr auch gerne Facebook Universe Jugend:

    Mit großer Freude können wir verkünden, dass wir einen weiteren Jugendcoach gefunden haben.

    Ehemaliger Frankfurt Universe-Spieler mit der Nr. 68,
    Jörg Dangmann (Oberliga 2009), Foto folgt noch die Tage :)

    lich Willkommen Jörg und Danke für Deine Unterstützung!

    Wir freuen uns auf weitere Unterstützer in Sachen Coaching ... gerne auch für U10 und U13 ...