Fernando (B.J) Lowery verstärkt die Defense der „Men in Purple“

      Fernando (B.J) Lowery verstärkt die Defense der „Men in Purple“

      Frankfurt Universe macht die Außenbahn dicht! Mit BJ, wie er gerne genannt wird, holt Samsung Frankfurt Universe einen guten Freund und ehemaligen Teamkollegen von John Tidwell. Die beiden Amerikaner absolvierten zusammen die gesamte Preseason 2016 bei den Denver Broncos und sind seitdem enge Freunde geblieben.

      BJ schaffte es in den erweiterten Kader der Broncos und Kansas City Chiefs und spielte anschließend in der Saison 2017 erst in der Indoor Football League bei den Cedar Rapids in Iowa bevor er für die letzten 6 Saisonspiele und die Aufstiegsspiele zu den Kirchdorf Wildcats wechselte.

      In diesen Spielen brachte es der 26-jährige Defensive Back auf 34 Tackles in 6 Spielen bevor er im Spiel um den Aufstieg gegen Saarland noch einmal 7 Tackles folgen ließ. 5 Interceptions in nur 6 Spielen sind ein Spitzenwert.

      Der als Cornerback eingeplante BJ reist nicht nur gerne, auch zu einer Partie Bowling kann man ihn herausfordern. Wir haben Ihn mal zu seiner Zeit mit John Tidwell und in Kirchdorf befragt, aber lest selbst:

      Hallo BJ, Herzlich Willkommen in Frankfurt! Wir freuen uns, dass du es nach deiner Zeit in Kirchdorf nun zu den Samsung Frankfurt Universe geschafft hast. Du warst die ganze Zeit in Kontakt mit John Tidwell, erzähl uns mal was über eure Freundschaft.

      John und Ich haben uns 2016 bei den Denver Broncos in der NFL kennengelernt. Wir haben beide die gesamte Preseason dort verbracht und um einen Kaderplatz gekämpft. In dieser Zeit hat sich, während unzähligen Stunden von Videocoaching, eine richtig tiefe Freundschaft entwickelt. Auch außerhalb des Feldes haben wir viel Zeit in Denver verbracht, wir haben viele identische Interessen. Ich freue mich sehr, dass wir nun gemeinsam auf dem Feld stehen werden.

      Was weißt du denn schon über Universe oder die German Football League (GFL)?

      Noch gar nicht so viel, John hat mir zwar einiges berichtet, aberich freue mich riesig hier zu sein und ein Teil des Teams zu sein.

      Was sind deine Erwartungen an das Team und dich selbst?

      Meine Erwartungen sind riesig! Kurz und knapp: Ich möchte mit den „Men in Purple“ den Weg fortsetzen, der im Halbfinale unterbrochen wurde.

      In Kirchdorf hast du eine kurze aber sehr erfolgreiche Zeit gehabt, Ihr seid in die GFL Süd aufgestiegen. Wie fällt dein Fazit aus?
      Freust du dich auf die Spiele im August?


      Kirchdorf war eine super Erfahrung und eine ganz tolle Zeit. Ich werde alle sehr gut in Erinnerung behalten und das Spiel im August in Kirchdorf wird sicher was ganz spezielles für mich, das möchte ich langein Erinnerung behalten.

      Vielen Dank BJ and welcome to the Purple Hell!

      Auch Thomas Kösling ist von dieser Verpflichtung überzeugt: John hat uns gezeigt welchen enormen Einfluss ein kompletter Shutdown Corner haben kann. Gerade im Vergleich mit den Schwäbisch Hall Unicorns und deren Angriffswaffen ist diese Komponente fast schon unerlässlich. Durch BJ erhoffen wir uns einen weiteren Spieler dieser Kategorie und dadurch einen weiteren Schub für unsere Defense. Mit unseren CB‘s Jonas Riess,
      Markus Persson, John Tidwell und eben BJ sind wir für die Saison sehr gut gerüstet.

      Mit der Verpflichtung von Fernando Lowery sind die Planungen in der Defense, bis auf eine Überraschung, abgeschlossen. Diese Überraschung möchte Thomas Kösling den Fans aber am Fantalk am 04. März 2018 mitteilen. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und findet im Hotel Moxy,
      Hanauer Landstraße 162 statt. Das solltet Ihr nicht verpassen.


      (Quelle: Presse Samsung Frankfurt Universe)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „wizard49er“ ()