Rund um das Spiel Samsung Frankfurt Universe vs Schwäbisch Hall Unicorns

      juergenmainz schrieb:

      Bezgl. MG: Nochmals Danke für das ganze Engagement. Stimmt es, dass FUF mit MG einen auskömmlichen Dreijahresvertrag (2015 bis 2017) vereinbart hat? Klar, als Vollzeitcoach muss mindestens 2500 netto da sein und selbst das ist eigentlich zu wenig. Aber diese FUF Verträge (nicht nur mit MG) waren die ersten "Sargnägel".


      Du meinst FFB, oder? Und Caler wird mit Sicherheit nicht für den Lohn von MG 2017 arbeiten. Der hat eine ganze Weile für lau gearbeitet .....
      Bezüglich der Event Fans. Was wurde über die hier im Forum hergezogen, Mämpel Jünger, Bandwagon Fans, Fans die man nicht braucht usw. Jetzt sieht man, ohne die geht es eben nicht!
      Karl, vielen Dank für deinen Beitrag! Genau das ist bei einigen das Problem hier, die sich über andere Meinungen auch noch lustig machen.
      P.S.Ich habe gestern was sehr interessantes aufgeschnappt für unsere Universe Zukunft und wenn das stimmt und so kommt, wird die Zukunft bestimmt wieder positiver. Denn wir müssen Zuschauer zurück gewinnen!

      Karl schrieb:

      ...ich habe wie es aussieht ein verständnisproblem mit dem selbstverständnis dieses forums. klingt komisch, ist aber so.
      anderslautende meinungen, auch die nach meiner meinung recht harte bis überzogene von rolf, muss man nicht teilen, sollte sie aber akzeptieren und stehen lassen. bei seiner "beurteilung" spielen sicher auch persönliche animositäten eine rolle, nicht jeder jeck ist gleich. die gegenläufige meinungsseite sollte man dann auch stehen lassen, fürsprecher von marco sind dann gefälligst genauso zu akzeptieren. jeder hat "seine" position und argumente, da gibt es nicht nur schwarz und weiss. argumentiert auf sachbasis, geht euch nicht an die gurgel. das bringt nichts...
      Ich persönlich kann damit leben wenn andere eine andere Meinung als ich haben. Wenn hier alle die gleiche Meinung haben wird es langweilig. Ich muss auch nicht jeden Kommentar der mir nicht gefällt kommentieren, man kann es auch einfach mal so stehen lassen.
      Im übrigen finde ich es nicht schlecht andere Sichtweisen zu sehen.

      FrankygoestoFfM schrieb:

      Dolfanuniversum schrieb:

      Rund um das Spiel Samsung Frankfurt Universe vs Schwäbisch Hall Unicorns[/url]']

      P.S.Ich habe gestern was sehr interessantes aufgeschnappt für unsere Universe Zukunft und wenn das stimmt und so kommt, wird die Zukunft bestimmt wieder positiver.


      kannste hier auch raus Posaunen, haste in FB ja bereits getan


      Ich habe keinen Namen genannt und werde ich auch nicht"! Wenn ich das bei Facebook gemacht hätte, dann sage mir doch mal den Namen.

      Dolfanuniversum schrieb:

      FrankygoestoFfM schrieb:

      Dolfanuniversum schrieb:

      Rund um das Spiel Samsung Frankfurt Universe vs Schwäbisch Hall Unicorns[/url]']

      P.S.Ich habe gestern was sehr interessantes aufgeschnappt für unsere Universe Zukunft und wenn das stimmt und so kommt, wird die Zukunft bestimmt wieder positiver.


      kannste hier auch raus Posaunen, haste in FB ja bereits getan


      Ich habe keinen Namen genannt und werde ich auch nicht"! Wenn ich das bei Facebook gemacht hätte, dann sage mir doch mal den Namen.


      In welcher Gruppe wurde das den gstern in FB gepostet???

      hsickel schrieb:

      Dolfanuniversum schrieb:

      FrankygoestoFfM schrieb:

      Dolfanuniversum schrieb:

      Rund um das Spiel Samsung Frankfurt Universe vs Schwäbisch Hall Unicorns[/url]']

      P.S.Ich habe gestern was sehr interessantes aufgeschnappt für unsere Universe Zukunft und wenn das stimmt und so kommt, wird die Zukunft bestimmt wieder positiver.


      kannste hier auch raus Posaunen, haste in FB ja bereits getan


      Ich habe keinen Namen genannt und werde ich auch nicht"! Wenn ich das bei Facebook gemacht hätte, dann sage mir doch mal den Namen.


      In welcher Gruppe wurde das den gstern in FB gepostet???


      Das ist es ja, ich habe keinen Namen gesagt ! Und werde ich auch nicht. Wenn es dann nicht stimmt, bin ich der gelackmeierte. Habe nur geschrieben, das wir bestimmt nicht nächstes Jahr in der Landesliga spielen werden( war wieder so ein dummer Beitrag) , da wir gute Sponsoren haben und sich auch bestimmt was in Zukunft in der GF was ändern wird, und das ich da was gutes gehört habe.

      Dolfanuniversum schrieb:

      FrankygoestoFfM schrieb:

      Dolfanuniversum schrieb:

      Rund um das Spiel Samsung Frankfurt Universe vs Schwäbisch Hall Unicorns[/url]']

      P.S.Ich habe gestern was sehr interessantes aufgeschnappt für unsere Universe Zukunft und wenn das stimmt und so kommt, wird die Zukunft bestimmt wieder positiver.


      kannste hier auch raus Posaunen, haste in FB ja bereits getan


      Ich habe keinen Namen genannt und werde ich auch nicht"!


      Hat doch auch niemand behauptet.
      Keep cool.
      @Dolfanuniversum: Es geht vermutlich um deinen Post auf FB mit "...und es auch bestimmt noch Änderungen im neuen Jahr in der Geschäftsführung geben wird. Ich habe da heute schon was gehört und wenn es stimmt, kommt ein Profi." Es wurde auch nicht behauptet, dass dort ein Namen genannt wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „wolftech“ ()

      Es gab in diesem Jahr schon zu viele Gerüchte und ich denke (meine persönliche Meinung), dass es niemandem hilft, wenn so etwas vorab veröffentlicht wird.
      Zu z.B. das Thema Vereinsvorstand, Marco, Geschäftsführung, Sponsor für DKs etc.
      Es wurde zuviel Halbwahrheiten verbreitet, die oftmals eher negativen Einfluss hatten, weil dadurch Spekulationen losgetreten werden, die nicht immer förderlich sind.

      juergenmainz schrieb:

      Kann mir jemand erklären, wieso so einige vor dem Spiel von sechs Vergleichen und nach dem Spiel von sieben Spielen gegen die Unicorns sprachen/sprechen? Was ist da an mir vorbei gegangen?

      Ja. ^^ Wir haben mittlerweile einige Spieler in unseren Reihen die früher mal in Darmstadt, Wiesbaden oder Mannheim waren. Diese Teams waren vor Universe in der GFL und somit vor 2016 schon Gegner der Haller. So kommt bspw. David auf eine Unicorns Bilanz von 0:8 (seit gestern), wenn ich micht nicht irre... Einer sprach bei der Teamsitzung am Samstagabend sogar von einer 0:11 Bilanz (Ich glaub Adrian Kiernan, bin mir aber nicht mehr sicher wer es war)...

      Ich habe auch zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten gesehen. Ich hatte das Gefühl, dass Universe besser vorbereitet war und je mehr die Haller reagiert haben, desto schlechter wurde es. Nach der großen Umstellung zur Halbzeit, war das Spiel quasi umgekehrt. Auf der einen Seite tendiere ich dazu Brian und Thomas dafür zu gratulieren, dass sie Jordan Newman und Co. zu Beginn die Butter vom Brot genommen haben, allerdings wurden sie nach der Halbzeit auch von denen aus-gecoached... Das ist so ein wenig mein Fazit.
      Die zweite Erkenntnis geht mit dem Catch von Tyler Rutenbeck in der triple Coverage, davon 2 Amis, aus. Dazu stelle ich jetzt mal die Theorie auf, dass es fast unmöglich ist, ohne A WR in den GB zu kommen. Die Coaches haben insoweit Recht, dass unser Receiving Corps nominal gut genug ist, doch haben wir aktuell keinen Receiver im Kader der diesen Catch gemacht hätte, ohne den aktuellen was böses zu wollen... Das ist auch der Grund warum die Unicorns, selbst dann, wenn sie sich offensiv mal schwer tun, immer mindestens ein Big Play mit Punktefolge pro Spiel unterbringen. Du brauchst in 90% der Spiele diese Receiver nicht unbedingt, aber eben in den beiden "Derbys" und dann im Halbfinale und Finale. Dadurch fehlt der Offense ein Stück Sicherheit und eine Option. Denkt mal bspw. dran was Silas letztes Jahr für Catches gemacht hat. Da zeichnet sich schon ein Bild ab...

      Das Thema mit dem Einlauf hatten wir ja schon im Allgäu, daher wiederhole ich mich jetzt nicht. Jede_r der mal ambitioniert einen Teamsport betrieben hat, weiss, dass man nicht über Jahre hinweg mit guten Worten eine extra Portion Motivation aus Spielern quetschen kann. "Feindbilder" sind da recht hilfreich, die muss man nichtmal schüren, die enstehen bei ehrgeizigen Spielern bei so ner Serie wie wir sie gegen Hall haben ganz automatisch. Der gewiefte Coach kanalisiert das in gesunde Bahnen und nutzt das für sich und sein Team.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Big_Al“ ()

      Ein gewiefter Coach unterbindet solche Aktionen, da er weiß, dass der Gegner dadurch mehr Motivation zieht als der Verursacher.
      Und Feindbilder brauchst Du im Sport auch nicht, der eigene Feind bist Du selbst (jeder Sportler für sich). Grundlektionen bei jedem Sportstudium.

      Karl hat dazu das richtige geschrieben, dass sitzt bei den Spielern mit dieser Serie zwischen den Ohren. In den entscheidenden Momenten versagen die, weil die Birne nicht stimmt. Da helfen Dir solche Aktionen null, Du musst die Spieler auf dieses Situationen richtig einstellen. Ganz im Gegenteil, dass endet dann in Übermotivation, sieht man schön an den dämlichen Strafen die wir uns ständig einfangen. Man muss die Spieler auf diese Stressmomente vorbereiten, immer und immer wieder durchgehen, jeden für sich individuell.
      Und so wie ich Coach Caler einschätze weiß er das und geht das auch genau so an. Geht aber nicht von heute auf morgen, schon gar nicht, wenn Du in der Saison selten in diese Stressmomente mangels gleichwertigen Gegnern kommst.
      Ich fände einen fähigen Kicker noch wichtiger als einen A-Spot Receiver.

      Gestern schien es mir aber auch eine Konditionsfrage gewesen zu sein. Unsere Receiver waren einfach platt und konnten sich nicht mehr freilaufen. Da merkte man die freien Wochen auf der anderen Seite.

      Mein Kumpel, der gestern mit im Stadion war, hat mir noch seine persönliche Rechnung mit den Hallern aufgemacht (war in den 90ern Spieler in Mannheim und hat da länger gespielt als ich). Da stand eine positive 7:3 Bilanz, aber wie sagte er: "Die haben wir immer gehasst wie die Pest". So viel zu Motivation und Fairplay ;-) Er musste aber auch zugeben, dass man in Hall in den Jahren danach sehr viel richtig gemacht hat.
      Ich war gestern das 1. Mal diese Saison im Stadion. Bis zur Halbzeit hab ich ja echt gedacht, dass es diesmal was werden könnte....
      Schade.

      Ich war auch das 1. Mal überhaupt in Block A. Ist das üblich, dass die gegnerische Mannschaft in der HT durch den Block in die Katakomben muss? Das fand ich echt schräg. Können die nicht gemeinsam in die Kabinen? Seltsame Atmosphäre!
      Die gehen eigentlich sonst durch den Gang wo sie auch rauskommen. Allerdings war gestern da ne Tür zu. Vielleicht auch kaputt? Keine Ahnung.
      Manchmal machen sies auch einfach weil es schneller gehen kann, wenn es sich in den Katakomben staut.

      Also die Regel ist es nicht, aber auch nicht so ungewöhnlich.

      bennik schrieb:

      Und Feindbilder brauchst Du im Sport auch nicht, der eigene Feind bist Du selbst (jeder Sportler für sich). Grundlektionen bei jedem Sportstudium.

      Dann lassen die Grundlektionen des Sportstudiums aber geflissentlich die Lektionen der tieferen Sportpsychologie höherer Semster ausser Acht... Rein logisch kann das im Football schon nicht zutreffen, da es Momente des Spieles gibt, die ein Spieler nicht aktiv beeinflussen kann. Bspw. ich bin LB und die Offense steht auf dem Feld. Das ist viel zu komplex von der Psychologie her um es nur mit und in sich ausmachen zu können. BeimTennis, Schwimmen oder auch Leichtathletik, da wäre ich bei dir. Aber Mannschaftssportarten sind komplexer und Football nochmal im besonderen.

      Klar hat das in diesem Fall auch damit zu tun, dass die Haller grundlegend in den Köpfen vieler unserer Spieler drin sind. Ob du aber einen Spieler eher runter holen musst, ihm einfach nur helfen musst es in die nötige Bahn zu kanalisieren oder ihn vielleicht noch zusätzlich pusht, ist eine individulle Angelegenheit je nach Spielercharakter. Und wenn es bspw. einen George Robinson hilft sich beim Einlauf eine Einhornmaske aufzusetzen, dann sei es so.

      Ist eigentlich jamendem aufgefallen, dass die Haller #2 (DB Raheem Wilson) vor dem Spiel eine der Cheer Flaggen geklaut und versteckt hat? Psychospielchen gehören dazu und sind im Bereich Leistunssport nicht zu vermeiden. Allein schon als Ausgleich für den Druck unter dem die Spieler stehen.