Presseberichte Saison 2018

      Sorry, aber von außen betrachtet, sieht die Situation verheerend aus, wenn erst die Hälfte bezahlt ist und man schon einige der Einnahmen der neuen Saison komplett verbuchen konnte. Da kann man nur hoffen, dass das Sponsorengeld noch nicht teilweise geflossen und auch schon aufgebraucht ist. Mal schauen, was sich als wahr herausstellen wird.
      Wundert mich jetzt nicht so. Im letzten Bericht der FNP wo es um die Zahlungen ging wurde schon geschrieben dass Universe die Schulden abstottert also in Raten zahlt. Es wurden 2 Aussagen dazu zitiert. Die vom FSV/Görner dass die Zahlung bis 31.01.2018 kommen sollen und die von Schwarzer dass die Zahlungen bis zum 31.03.2018 geleistet werden. An einen Druckfehler hab ich damals schon nicht geglaubt.
      In Raten Zahlen heißt halt auch in mehreren monatlichen Teilzahlungen und nicht eine Zahlung 100000 Euro.
      es wurde also nicht die hälfte der eigentlich komplett angesagten rückstände beim fsv bezahlt, sondern 30% der noch offenen summe.
      der rest der dk-einnahmen - rechnet mal vorsichtig, also mit 600 mal im schnitt 100€ = 60.000€ - wurde wohl für andere offene posten bzw. laufende kosten gebraucht. das heisst, dass dieses jahr vom laufenden etat auch noch die neue miete plus die noch fehlenden 70 lappen zu stemmen sind.
      da muss die fub aber noch einiges am feuerwerk sparen...

      Big_Al wrote:

      Zum einen kann ich es verstehen, dass es einfach weitergeht, das Forum ist ja irgendwo auch zum fachlichen Austausch da und ich denke ich war in der Zeit ohne, nicht der Einzige der ein "Machtvakuum" gespürt hat. ;)
      Andererseits kann ich benniks Anliegen voll und ganz vnachvollziehn. Es geht ja nicht nur um individuelle Befindlichkeiten, von mir aus auch der von Personengruppen, sondern darum, dass Einzelne durch das durchsetzen egoistischer Interessen mit zweifelhaften Mitteln auf das Schicksal des ganzen Forums, seiner Nutzer und nicht zuletzt der Admins/ Mods Einfluss nehmen. blackeye

      Geholfen ist damit keiner der Seiten!

      Es scheint ja so zu sein, dass einige Foren-mitglieder eine persönliche Fehde mit anderen haben und sich das benötigte Adrenalin um den Tag zu überstehen aus Anfeindungen ziehen, die teilweise auf und teilweise hinter der Bühne stattfinden. An dem Punkt fällt es mir auch schwer zu verstehen warum das überhaupt möglich ist. Es gibt doch klare Regeln zum Umgamg miteinander im Forum!? Bei Verstoss kann man einmal verwarnen und auch zweimal, danach kann man einen Account aber auch mal (temporär) stillegen. Und dazu muss man nicht ausschließlich das öffentlich Verfasste, sondern kann auch gemeldete pm`s etc. heranziehen. Es sollte doch möglich sein, den Leuten aufzuzeigen was ok und was es nicht ist.
      Um genau solche Dinge ohne Sonderbehandlung Enzelner durchsetzen zu können, hat man doch ein unabhängiges Forum und wenn man das sachlich fundiert und diszipliniert berechenbar durchzieht, hat da auch keiner eine Handhabe gegen. Ob nun emotional oder juristisch. thinking

      Meine Aussagen sind ja bspw. mitunter auch mal gewagt, kritisch oder entsprechen nicht der Mehrheitsmeinung. Ich bin aber der Ansicht, dass es mir dabei recht gut gelingt solche Diskussionen nicht auf privater Ebene zu führen und ich möchte nicht glauben, dass ich da besondere Fähigkeiten habe, das sollte doch theortisch jeder_m gut möglich sein. Und wer das nicht alleine schafft wird eben an die Hand genommen und bekommt Hilfe... :saint:

      Dieses Forum und seine Mitglieder sind das Herz, die Augen und der Mund der Universe Fankultur und haben somit für Aussenwirkung, Verein und FUB eine enorme Bedeutung, auch wenn sich dessen vermutlich nicht alle Beteiligten in der Form bewusst sind. Jede_r sollte also ein Interesse daran haben das zu erhalten und auch zu schützen, auch wenn es in der individuellen Wahrnehmung nicht perfekt ist.

      Ich für meinen Teil bin gerne bereit (m)einen Teil dazu beizutragen, in welcher Form auch immer, dass man daran arbeiten kann die Situation zu verbessern. Vielleicht lässt sich über eine solche Diskussion ja eine Veränderung anstossen. Und auch hier nochmal der Aufruf: Hinterfragt euch selbst, was wichiger ist, Recht zu haben und zu bekommen, oder eine Plattform zum Austausch zu haben!? Ohne die Möglichkeit eine Thema zur Diskussion zu stellen, hat man übrigens auch nicht die Möglichkeit Recht zu bekommen... hmm

      Und zum Schluss auch von mir danke an Karl für seinen Einsatz!



      Das kann ich komplett unterschreiben.
      Sehr gut geschrieben und beschrieben von dir.
      Görner sagt in dem Artikel, wenn die Schulden beglichen sind, dann könne man über einen neuen Vertrag reden. Was denn nun, es hieß doch das sei schon ausgehandelt!? Und wenn man erst bis zum 31.03. die Schulden begleichen will, also bis dahin KEINEN Vertrag mit dem FSV hat und demzufolge aktuell ohne Stadion dasteht, warum verkauft man dann Tickets?
      Ich kenne mich mit Zahlen durchaus aus, vielleicht kann mir hier irgendwer erklären, wie man bei keinerlei Rücklagen, alle Einnahmen aus den Dauerkarten für Altschulden verwendet, etliche laufende Gerichtsverfahren mit offenen Ausgang (insbesondere Mämpel Prozess), wie will man dieses Jahr finanziell stemmen?
      Hat sich die tatsächlichen Zahlen mal ein Vertreter des Vorstands Verein angeschaut?

      Post was edited 1 time, last by “bennik” ().

      Also ich finde das nett vom FSV. Und fast alle haben unterschrieben. Da kann man doch niemandem mehr böse sein. :saint:
      Images
      • Geb-FSV.jpg

        30.17 kB, 640×360, viewed 91 times

      Galaxyaner wrote:

      Soviel zum Thema 90-95% wären schon....

      Ich habe es so verstanden, dass die 90-95% sich af die Ausgaben 2018 beziehen, ohne die von 2017 einzubeziehen.

      Karl wrote:

      der rest der dk-einnahmen - rechnet mal vorsichtig, also mit 600 mal im schnitt 100€ = 60.000€ - wurde wohl für andere offene posten bzw. laufende kosten gebraucht. das heisst, dass dieses jahr vom laufenden etat auch noch die neue miete plus die noch fehlenden 70 lappen zu stemmen sind.

      Die Rechnug hatte ich genauso auch im Kopf, das klingt sehr plausibel.

      Wenn ich beide Aussagen mal nebeneinander lege, erhärtet sich aus meiner Sicht folgender Eindruck:
      Die Samsung Kohle (von der man bisher nicht viel gehört hat) wird genutzt um das Team (Gehälter, Lizenzen, Autos etc.) zu fianzieren. Das könnte bedeuten, dass alles hier weitgehend gedeckt ist - eben 90-95%. Auch wenn die Zahl sicher etwas zu hoch gegriffen ist, aber das man solche Zahlen etwas schönfärbt ist ja vollkommen normal in der Geschäftswelt.
      Von den Zuschauereinnahmen hingegen finanziert man die Spieltage 2018 (Stadiongebühren, Sicherheit, Catering etc.) und die Ausstände von 2017. Das Indiz, dass die abgesetzen Dauerkarten in ihrem monetären Wert ungefähr 1:1 dem entsprechen, was der FSV überwiesen bekommt (- laufender Kosten), spricht da Bände.

      Wenn man jetzt bedenkt, dass nach Montag theoretisch auch die Einzeltickets in den Verkauf gehen können und noch ein paar DK dazu kommen, kann man sich schon real vorstellen, dass ein optimistischer Planer bis Ende März vielleicht die restlichen 70k als Einnahmen kalkulieren könnte. Mit günstigeren Konditionen für 2018 kann man dann vielleicht vom Rest bzw. den Tageskasseneinnahmen auch den Posten zahlen.

      Insofern könnte es diese Saison auch für uns wichtig werden so viele Leute wie möglich für die Heimspiele auch kurzfristig zu motivieren, da vermutlich jedes Dutzend abgesetzer Karten am Ende der Saison darüber entscheidt wie ruhig unsere Offseason 2018-2019 wird...

      Und was mir zum Thema Ausstände von 2015 noch eingefallen ist: Damals war Samsung noch nicht Sponsor und die Saison war bestimmt einiges teurer als 2017, wenn man da also schon auf einem seschsstelligen Betrag sitzen geblieben wäre, wäre es zumindest auch kein Wunder. Zwar hat die Verträge damals die FFB abgeschlossen, aber es wurde ja auch vieles weitergeführt, bspw. Angestelltenverträge. Allein an dem Posten wird man dieses Jahr glaub ich fünstellig sparen können...

      touchdown1-2-3 wrote:

      Hallo, ich habe mein Geld zurückbekommen! Der Anwalt hat dafür gesorgt. Auch habe ich von Samsung ein großes Paket mit tollen Merchandise-Sachen für die Kids bekommen...

      Das ist doch wunderbar, dann haben am Ende doch alle bekommen was sie wollten und sind Happy. Vielleicht sieht man dich und deine Kids ja trotzdem mal an ein paar einzelnen Spieltagen im Stadion, wäre sicherlich schön und helfen würde es auch. :)
      gruss vom office
      an den ausführungen von touchdown xxx stimmt keine einzige aussage. weder rückerstattung noch entschuldigung u paket von samsung.
      das ist schlicht gelogen.
      genaueres statement dazu in kürze. imo beschäftigen wir uns mit dem minicamp.
      der die oder sdas ist definitiv ein troll

      touchdown1-2-3 wrote:



      Ich bin eine gestandene Frau von 45 Jahren. Kein Troll.

      .


      Und ich bin O. J. Simpson und arbeite gerade an meinem Comeback bei den New England Patriots.

      Jetzt lass‘ mal gut sein, touchdown 1-2-3 oder was auch immer. Du spielst deine Rolle wirklich gut, aber überzieh‘ nicht.

      Ich habe mich soeben an verantwortlicher Stelle informiert. Dein gesamter Post mit der angeblichen Rückerstattung, dem Anwalt, dem Merchandise-Paket und so weiter ist von vorne bis hinten erstunken und erlogen.

      Du solltest dich warm anziehen, denn die Verleumdungen, die du in die Welt setzt, muss sich niemand gefallen lassen. Würde mich nicht wundern, wenn du demnächst wirklich einen Anwalt brauchen solltest.

      Und zum Schluss noch etwas Persönliches, was du gerne als Beleidigung auffassen darfst: Typen wie du sind das Allerletzte, einfach zum Kotzen!

      Post was edited 2 times, last by “Uwe” ().

      naja zum glück is ja noch offen das forum weil die selben von vorher da weitermachen wo sie aufgehört haben!! wobei einer hat ja gelernt und sich zurückgezogen!!

      und friedlich karl ist was anderes wie den eindruck den du bei mir hinterlassen hast ob als mod oder nicht macht da keinen unterschied , was du auch wieder mit deinen letzten beiden posts mir zumindest bewiesen hast die nur so von herabwürdigung und und unterschwelliger agresivität triefen

      es mag ja sein das der/die user/in etwas "trollig" ist macht aber zu meiner anderen aussage keine unterschied und karl ist nur als beispiel zu sehen es gibt da ja leider auch noch andere

      Celemas wrote:

      naja zum glück is jaf noch offen das forum weil die selben von vorher da weitermachen wo sie aufgehört haben!! wobei einer hat ja gelernt und sich zurückgezogen!!

      und friedlich karl ist was anderes wie den eindruck den du bei mir hinterlassen hast ob als mod oder nicht macht da keinen unterschied , was du auch wieder mit deinen letzten beiden posts mir zumindest bewiesen hast die nur so von herabwürdigung und und unterschwelliger agresivität triefen


      Es lässt sich halt nicht jeder gerne an der Nase herumführen, mit oder ohne Mod-Funktion.