Rahmenterminplan 2018 GFL

    Karl schrieb:

    ...der kann ja eigentlich am wenigsten dafür...

    ...wieso?
    Er hat doch durch diverse Aktionen dafür gesorgt, dass dem ruchlosen Treiben Unterstützung zuteil wurde.
    Fans und Kritiker beschimpfen, denunzieren oder sogar auf der FB-Seite sperrren hat doch ganz genau gezeigt welch' Geistes Kind er ist.
    Ich finde gut, dass nun 50% der Schwarzer-Bande weg sind.
    Die Ratten verlassen das sinkende Schiff...
    ...gut so!

    Skatch schrieb:

    Du bist der einzige von dem ich weiß, der Probleme mit ihm hatte.
    Er hat sich den A**** aufgerissen für die Universe und ich finde es absolute Sch****, dass er geht.

    ...stimmt, der einzige, von dem DU weisst...
    Irgendwie verständlich aus Marcos Sicht. Aber für mich sehr bedauerlich, dass er geht. Leider fehlt mit ihm jetzt der Einzige in GmbH und Vorstand, dem ich noch irgendwie zugetraut hätte, in der jetzigen Situation Teil der Lösung sein zu können...

    Marco, falls Du mitliest: Danke Dir für Deine Arbeit und alles Gute für Dich!!!
    Und - falls Universe irgendwie überleben sollte - und Du nach einer gewissen Zeit und etwas Abstand doch mal wieder kommen möchtest, zB ganz ohne Arbeit ein Spiel schauen, würde ich mich sehr freuen Dich dort wieder zusehen!
    Duncan Idaho, nur weil man am größten schreit, heißt das nicht, dass alle Anderen hinter einem stehen!

    Ich sehe das wie @Skatch, @Moon, @FrankygoestoFfM und viele anderen: Mit Marco geht das Herz und die Seele des Office. Und auch ich kenne außer Dir niemanden, der mit Marco Streess hatte.

    Inhalt durch Mod entfernt.

    @Marco: Dir vielen Dank für Alles! Wir sehen uns in Marburg!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Big_Al“ ()

    ...jetzt haltet bitte beide mal den ball flach, hier ist eigentlich nicht der richtige ort, um das zu klären.
    und mit beide meine ich beide, denn auch wenn rolf mit seiner kritik als erster deutlich übers ziel hinausschiesst, man muss nicht jeden stein aufheben und zurückwerfen.

    ich hatte übrigens auch keinen ärger mit marco, zudem ordne ich sein bemühen um die sache schon richtig ein, also hoch. deswegen auch das "der kann ja am wenigsten dafür", sprich fürs desaster. da wusste ich noch nicht, dass der abgang aus eigenem antrieb geschieht. und dass er zu einem neuen posten beim eishockey wechselt ist eine gute entscheidung, auf alle fälle besser als der unsichere schleudersitz hier vor dem unzweifelhaft kommenden einschnitt für nächstes jahr. ich wünsche ihm viel erfolg!
    Ich hatte vergangene Woche ein längeres Gespräch mit Marco. Sicher hat er die Dinge aus SEINER Sicht berichtet,aber das was er sagte,klang sehr schlüssig und in sich stimmig. Ich kann seinen Schritt nachvollziehen und wünsche ihm alles Gute für den Neuanfang und dass er seine Arbeit ordentlich machen kann. Alles weitere wird sich zeigen,nun wird ein neuer Sündenbock herhalten müssen. Und bevor jemand fragt: Das Gespräch war vertraulich und teils privat/teils geschäftlich.
    Ich habe die nicht sachlichen und Themenverwandten Beiträge entfernt (auch im Stammverein Thread) und zwecks Nachvollziehbarkeit extern gespeichert. Die Beteiligten bekommen noch eine pm von mir.

    Kritik und Fehden die rein einer Person gilt und keinen Themen- oder Inhaltsbezug hat, in Zukunft bitte im privaten Rahmen vorbrigen. Danke.
    Ich schreibe es hier rein, weil noch lange Zeit ist. Auf der GLF/GFL2-Versammlung am 14.10.2018 in Berlin wurden die ersten Termine festgezurrt:
    Saisonbeginn GFL und GFL 2 am 04./05.05.2019.
    Rückrundenbeginn am 27./28.07.2019
    PO Viertelfinals am 21./22.09.2019, PO Halbfinale am 28./29.09.2019, German Bowl XLI am 12.10.2019 im Frankfurter Waldstadion.
    Quelle: afvd.de/text.php?Inhalt=newsmeldung&ID=9987&HP=AFVD (ziemlich unten)