FAZ News - "Frankfurt Universe hat offenbar schwere wirtschaftliche Sorgen." (25.10.2017)

    Da haben sich doch einige Trolle vom FF zu uns verirrt. Da das Geschreibe im FF inzwischen nur noch wenige ernst nehmen und keiner mehr ernsthaft mitdiskutiert, was für die ja schon ziemlich frustrierend ist, sucht man sich eine neue Plattform.
    Jetzt mal eine Frage an die, die nicht nur auf Mutmaßungen angewiesen sind - Kaffesatzleserei und Gerüchte sind nicht so meine Welt...
    Ich war mal beim Training und habe mich mit einem "alten HAsen" unterhalten. Der hat mir glaubhaft versichert, dass mit den Sponsorengeldern, Ticketeinnahmen und sonstigen Einnahmen das Team und der Spielbetrieb problemlos zu finanzieren sei.
    Ist das wirklich so - wenn ja, stimmt doch der Vorwurf, dass der Verein einfach zuviele teuere Spieler eingekauft hätte und sich somit unfair gegenüber anderen Footballmannschaften verhalten hätte, nicht.
    Wenn das aber nicht simmt, sollte man die Philosophie überdenken und halt kleinere Brötchen backen - auch wenn dies einen Abstieg bedeuten würde.
    Ich persönlich gehe primär wegen des Sports ins Stadion - das ganze drumherum brauch ich nicht.
    die meisten hier im forum brauchen das drumherum nicht oder nur bedingt aber es hat doch einige neugierige angezogen und ob das nur mit werbung gegangen wäre kann ich nicht einschätzen . ob es sich monetär gelohnt hat weiß ich in unkenntnis der zahlen leider auch nicht

    hsickel schrieb:


    Ich persönlich gehe primär wegen des Sports ins Stadion - das ganze drumherum brauch ich nicht.

    Gerade das "drumherum" ist und war doch unser Alleinstellungsmerkmal.
    ...das war und ist doch ein grosser Teil des "Hühnerbeinkauendeneventfans-Galaxy-Spirit" weswegen unser Verein doch erst gegründet wurde...

    "Nur" Football machen doch alle anderen auch.

    Der Vorteil früher, ohne grosses Stadion war ja auch zum Beispiel, dass die Einnahmen im Catering ehrenamtlich erwirtschaftet wurden und in die Vereinskasse geflossen sind.
    Genauso unser Merchandising.

    Ich glaube auch nicht, dass eine solch immense Summe von 1.500.000 Euro nur dafür ausgegeben wurde. Wobei das ja nur die Schulden sind. Da muss man ja noch die Gelder hinzurechnen, welche ordentlich eingenommen und ausgegeben wurden.
    Das erscheint mir definitiv zuviel.
    Aber ich weiss es natürlich auch nicht genau und bin sehr gespannt in wie weit dies aufgeklärt werden kann, wo so eine Menge Geld denn wirklich geblieben ist.
    Die Sponsorengelder von Samsung sind zweckgebunden für Spieler, Coaches, ect.
    Wenn man mal schaut was die Spieler in Deutschland so verdienen, sollte der Betrag auch dafür langen.
    Wie sich die Schulden zusammensetzen und wie sie entstanden sind können wir hier nicht klären, vielleicht wird da etwas in der nächsten Zeit veröffentlicht.

    coolcat-t schrieb:

    Die Sponsorengelder von Samsung sind zweckgebunden für Spieler, Coaches, ect.

    jup. so weit die theorie... na ja, geld von samsung unterscheidet sich rein optisch eher nicht vom anderen.
    und falls besagte schuhkartons voll rechnungen/belege tatsächlich in anderen bereichen erst viel später "vorgelegt" werden, dann glaube ich auch nicht unbedingt an eine sauber getrennte buchführung für zweckbestimmte ausgaben...

    Neu

    Ironie Modus an:

    ...laut neusten Infos ist der hessische gewinner des eurojackpots(immerhin 45 mio euro!!!) aus dem raum Frankfurt.....

    ...na dann meld dich mal du glücklicher hier braucht jemand Unterstützung...… phatgrin

    ironiemodus aus.....

    :habenwollen:

    :wow: :sagnix:

    Neu

    Dolfanuniversum schrieb:

    gausi schrieb:

    Ironie Modus an:

    ...laut neusten Infos ist der hessische gewinner des eurojackpots(immerhin 45 mio euro!!!) aus dem raum Frankfurt.....

    ...na dann meld dich mal du glücklicher hier braucht jemand Unterstützung...… phatgrin

    ironiemodus aus.....

    :habenwollen:

    :wow: :sagnix:
    Habe zwar gespielt, aber Ich bin's leider nicht, ansonsten würde ich den Verein übernehmen.


    Gott bewahre uns davor!
    Fan-Legende #1046
    I Love This Game!

    Neu

    ...endlich mal ein Lebenszeichen....

    frankfurt-universe.de/index.ph…itteilung-zur-saison-2018

    quelle: fub hp

    ...wobei für mich wichtig hier zu lesen....meitvertrag für diese und nächste saison….und weitere Sponsoren sowie ausbau der bisherigen Leistungen....

    das hört sich sehr gut an und macht mut auf mehr...….LILA FOOTBALL IN FRANKFURT!!!!!

    LIKE an alle beteiligten dafür..... <3

    Neu

    Das ist wirklich sehr gut zu lesen, damit können wir zumindest bis zum Saisonende mal den Football in den Vordergrund stellen.

    Und die Frage ob die Saison wirklich nur mit dem Crowd Funding bis zum Ende laufen kann auch. Wenns so wäre, hätte Herr Rittmeister andere Worte gefunden in der Meldung bzw. wäre die noch nicht gekommen.

    Neu

    Big_Al schrieb:

    Das ist wirklich sehr gut zu lesen, damit können wir zumindest bis zum Saisonende mal den Football in den Vordergrund stellen.

    Und die Frage ob die Saison wirklich nur mit dem Crowd Funding bis zum Ende laufen kann auch. Wenns so wäre, hätte Herr Rittmeister andere Worte gefunden in der Meldung bzw. wäre die noch nicht gekommen.

    Alles unter Vorbehalt des Wahrheitsgehaltes.
    Denn ich z.Bsp. weiss nicht, wer genau das gepostet hat. Herr Rittmeister selber bestimmt nicht.

    Wenn es denn stimmen sollte, dann ist das selbstverständlich eine extrem gute Nachricht unter Anbetracht der momentan widrigen Umstände.

    Trotzdem sollte unterwegs nicht vergessen gehen, wer an der Misere schuld ist und wie offensichtlich gelogen und betrogen wurde.
    Es darf kein Gras über diese Sache wachsen!

    Es dürfte ja eigentlich nicht allzu schwer sein, sich über gute Nachrichten und Spiele zu freuen und gleichzeitig immer in Erinnerung zu behalten, dass diese Insolvenz noch kein Stückchen aufgearbeitet ist.
    So eine Flexibilität setze ich jetzt einfach mal voraus. vain

    Neu

    Okay, dann kann man ja wohl davon ausgehen, dass eine Anwaltskanzlei etwas sorgfältiger mit der Wahrheit umgeht.
    Na dann ist das ja uneingeschränkt ein sehr erfreulicher Blick in die Zukunft.
    Auch für das Team wird diese Planungssicherheit bestimmt weiterhin sehr motivierend sein.
    Jetzt können wir nur noch hoffen, dass die eventuell anstehenden Konsequenzen, welche von der Liga gezogen werden müssen, nicht allzu hart ausfallen...