FAZ News - "Frankfurt Universe hat offenbar schwere wirtschaftliche Sorgen." (25.10.2017)

    Neu

    Der Vertrag hätte wohl ab 2016 Gültigkeit gehabt, dass Samsung dann 2015 noch nicht als Sponsor in Erscheinung getreten ist, sollte nachvollziehbar sein.
    Aber ob es da einen Vertrag gab und ob dieser "Vertrag" etwas mit dem Universe Samsung Deal zu tun hat, genau das dürfte der Kern der Verhandlung vor Gericht sein. Lass uns diesbezüglich mal abwarten, ich bin jedenfalls auf die Argumentation der Mämpel Seite gespannt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bennik“ ()

    Neu

    Ist jemandem ausser mir aufgefallen, dass der Verfasser des american-football.com Artikels ein Holger Weishaupt, Marketingexperte aus der hiesigen Region, ist? Der Name ist jetzt zwar nicht so selten, dass da ein Zusammenhang bestehen muss, dennoch fände ich es schon einen bemerkenswerten Umstand, wäre das kein Familienmitglied eines unserer Spieler...

    Ich bin mir noch nicht ganz sicher wie ich das nun deuten soll!? Fest steht, wir haben in unseren Reihen einige semi professionelle Redakteure.

    Die Frage ist, haben wir einen für die Foobtall Community so extremen Zusammenhalt, dass auch die Familien unserer Spieler so dermaßen mitfiebern und emotional dabei sind, dass sie sich gerne und ausführlich öffentlich zu den Brocken Interna äussern die sie aufschnappen - in Erinnerung an den Artikel eines Familienmitgliedes eines der Receiver, der die Artikelflut zu dem Thema eröffnet hat - oder hat das andere Gründe und hängt alles irgendwie zusammen?

    Irgendwo wäre es nicht das erste Mal, dass hinter den Kulissen was gedreht wird, andererseits stößt mich der Gendanke so ab, dass ich das nicht glauben will. fange ich aber an zu grübeln...

    Vielleicht bin ich aber auch einfach nur paraniod... doofy

    Neu

    Danke Big_Al, mir ist das nicht aufgefallen!
    Ich finde das überragend, dass Elternteile sich jetzt schon zur Situation getarnt unter dem Deckmantel des Journalismus zur Sache äußern. Da es noch nicht ausreicht, gesammelte Gerüchte, Halbwahrheiten oder meinetwegen Wahrheiten gebündelt in einen Artikel zusammenzufassen, wirft man als Sahnehäubchen ein Gerücht in der Szene in den Raum.
    Sorry, wenn einem der Status des Sohnes bei Universe nicht passt, dann sollte man einfach die Konsequenz ziehen! Stattdessen heizt man das alles noch auf diese Weise auf.

    Neu

    Papa58 schrieb:

    Jetzt aber nicht auf allen Spieler-Vätern rumhacken.


    (Ex-)Spieler-Vater bin ich auch (allerdings nur in der "Light-Version"). Dass das mit der Objektivität nicht immer einfach ist, weiß ich, aber zum Glück schreibe ich diesbezüglich ja nix. phatgrin

    Ansonsten kann ich nur sagen, was ich in der Off-Season 2015/16 schon gesagt habe: Es gibt wohl keinen anderen Football-Verein in Deutschland, bei dem die Off-Season spannender ist als die Season. Nennt mich naiv oder blau, sorry lila-äugig, aber nach der vorletzten Off-Season kann mich nichts mehr aufregen. phatgrin

    Neu

    Meine Meinung zu den journalistischen Fähigkeiten von Holger Weishaupt kann man gut an diesem Zitat aus seinem Artikel ablesen:

    Mämpel war Gesellschafter / Geschäftsführer der FFB GmbH, in welche damals der Spielbetrieb des 1. Liga Teams ausgegliedert wurde.

    In der Saison, als MM das Sagen hatte, haben wir GFL2 gespielt. - Wenn er es mit den anderen "Fakten" also ebenso genau nimmt, dann kann man seine Artikel nicht wirklich ernst nehmen.