FAZ News - "Frankfurt Universe hat offenbar schwere wirtschaftliche Sorgen." (25.10.2017)

    Die Verknüpfung Samsung/Mämpel wurde seinerzeit doch hier glasklar dementiert!
    Die Gerüchte während der Saison waren demzufolge wohl doch stimmig, mich wundert nur, dass diese Forderungen für Schwarzer auf einmal so plötzlich aufkamen.
    Für mich liest sich das so, dass mindestens bis zum 17.11. nichts großes beschlossen werden kann. Geht das am 17. nach hinten los, dann wird man entweder kleine Brötchen backen dürfen oder man darf wieder um die Lizenz betteln.
    du hast in letzter zeit irgendwie spass dran, mit dreck zu werfen, oder? "waren wohl doch stimmig". du weißt mehr?
    wie wärs denn damit, erst mal abzuwarten, was dazu außer solchen offensichtlich in einigen punkten mindestens zweifelhaften artikeln mit lediglich vermutungen statt recherchiertem inhalt kommt? ich will ja nun wirklich nichts ausschliessen, aber irgendwas auf dieser "recherchebasis" und den aussagen von mämpel - der ja erfahrungsgemäß immer nur die wahrheit gesagt und immer alles bezahlt hat - festmachen zu wollen halte ich für mehr als gewagt...
    Karl, diesbezüglich muss ich bennik ein wenig in Schutz nehmen. klar sind es Vermutungen, aber ich denke schon das da was dran ist und die FAZ ist auch nicht die Bild. Warum wurde Universe TV eingestellt ohne jemals dazu Stellung genommen. Warum wurde mit Grahn nicht verlängert? Kann auch meiner Meinung nur an finanziellen Gründen liegen. Der Erfolg war da. Und ich bin mir sicher Mämpel hat einen Aufhebungsvertrag nur gegen einem Entgelt zugestimmt. Und das Samsung noch zu seiner Zeit gebunden wurde, ist auch kein Geheimniss. Das er da bestimmt auch ein Vermittlungsentgelt haben will, bin ich mir sicher. Ob es vertraglich vereinbart war, wissen wir natürlich auch nicht. Aber warum sollte er deswegen vor Gericht gehen , wenn er es nicht im Vertrag stehen hat. Was schlimmer ist, das Schwarzer noch nicht mal die Stadionmiete bezahlt hat und erst bezahlen kann, wenn Samsung zahlt. Hoffen wir mal das es nur Gerüchte sind, aber es ist wieder mal kein gutes professionelles Gefühl, was da abläuft.
    Mal wieder eine typische Antwort von Dir. Nimm mal deine lila Brille ab, dass mit den Rückständen von Zahlungen wurde hier im Laufe der Saison mehrfach diskutiert.
    Einfach eine billige Art Leute mundtot zu machen. Du zweifelst jeden externen Bericht an, deine Sache.
    Vielleicht solltest du mal statt den Schreibern der Berichte gleich ins Abseits zu schieben mal hinterfragen, was tatsächlich abseits deiner heilen Welt schiefläuft.
    Schuld an solchen Situationen haben jedenfalls nicht die Schreiber solcher Artikel und die dann sowas hier im Forum aufgreifen, sondern die, die solche Konstrukte und Verträge aushandeln. Einseitig wird kein Vertrag unterschrieben!
    Und das Samsung und Mämpel verquickt sein sollen, dieser Zusammenhang wurde schon mehrfach durch unterschiedliche Quellen ins Spiel gebracht. Ist absolut nichts neues.
    Ist im Grunde aber ganz einfach, falls der Artikel nonsens ist. Universe geht zum Anwalt und geht gegen diese Berichterstattung vor. Ich wette mein Geld darauf, dass wird aber nicht passieren.
    Ich verlinke an der Stelle nochmal der Artikel des Merkurist vom Juli.
    merkurist.de/frankfurt/footbal…-kommt-nicht-zur-ruhe_Jd1

    Dort sind bezüglich der Mämpel/Samsung Sache Kommentare von Klaus Rehm (1. Vorsitzender des Vereins) zu finden. Dort wird klar die Verquickung Mämpel und des Samsung Deals verneint. Wenn dem so ist, mit welchem Vertrag taucht Mämpel dann bei Gericht auf? Der 17. wird also wirklich spannend, ich hoffe, die Sache geht gut aus.
    Naja... wenn es einen Vertrag geben sollte, könnte es ja sein, dass es darin um andere Sponsoren geht. Haben wir letztes Jahr welche von 2015 übernommen?
    Und zu Universe TV... ich denke (nicht wissen!) mal, dass es zwei Möglichkeiten gab. Entweder das TV weiterführen, oder einen QB verpflichten und woanders (TV) Geld dafür einsparen. Ich glaube nämlich, dass das zeitlich ganz gut passt. Außerdem ist SchmiSo ja zu Sky gegangen.
    Ab ins Fundament? Bauen wir etwa doch heimlich ein eigenes Vereinsgelände!? ;)

    Also ich würde jetzt die Seriosität des Merkurist nicht zu hoch hängen und der Verfasser des FAZ Artikels tut ja auch sein Möglichstes darauf hinzuweisen, dass diese Angaben auf einer externen Quelle beruhen, womit das wohl auch nicht von der mehrmals angesprochenen FAZ Quelle bestätigt werden konnte - auch nicht von Mämpel selbst, mit dem man wohl direkten Kontakt hatte. Die Grundlage des Merkurist Artikels ist, laut der Aussage dort, dass eine unbekanten Person online einen Kommentar mit Behauptung abgegeben hat!!!!! Im Ernst!?!?!? Für mich hat das also erstmal de selben Nachrichtenwert wie Facebookommentare etc...
    Nicht zu vernachlässigen ist auch, dass dieser Artikel von der Schwester eines unserer langjährigen Spieler verfasst wurde, ein persönliches Motiv oder Befangeheit in irgendeiner Form - ich will nichts unterstellen - ist so aber auch im Bereich des Möglichen.

    Ich glaube hier wird mal wieder etwas heisser gekocht als es dann am Ende gegessen wird. Ein Vermittlerhonorar liegt (in meiner Branche) idr. irgendwo zwischen 20 und 30% des Auftragsvolumens im ersten Jahr. Ich glaube nicht, dass sich ein gesunder Mensch auf mehrjährige 50% einlassen würde.

    Was die Rolle von Mämpel angeht, glaube ich da auch nichts mehr, wass ich nicht schwarz auf weiss mit Stempel und Beglaubigung vor mir liegen habe. Immerhin plant er ja wohl immernoch irgendwann eine Galaxy zurück zu bringen und da immer mal in den Medien aufzutauchen kann sicherlich nicht schaden...

    Allerdings bin ich an dem Punkt, dass ich in dieser Auseinadersetzung der anderen Seite auch nicht viel mehr Vertrauen entgegen bringe. Die vertragliche Verpflichtung sich nicht zu Altlasten zu äußern muss auch irgendwo ihren Ursprung haben - und nur um Ruhe rein zu bringen ist Schweigen immer eine denkbar schlechte Strategie. Wer nichts zu verbergen hat, muss auch nichts verschweigen...

    Ob es die Möglichkeit gibt, die Verhandlung zu beobachten wäre in der Tat interessant zu wissen. Ich habe mal eine Mail geschrieben und gefragt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Big_Al“ ()

    FAZ 18.11.: "Die öffentliche Verhandlung zwischen dem AFC Universe Frankfurt und dem ehemaligen GF deren Profi-Footballteam, Matthias Mämpel, musste heute ergebnislos vertagt werden, da die im Saal Anwesenden Schlachtenbummler des Teams die Verhandlung solange mit Tröten, Pfeifen und lauten "Defense GO"-Rufen störten, bis der Richter sich genötigt sah sie wegen Missachtung des Gerichts vorübergehend in Haft zu nehmen.
    Kommentare:
    Richter Kruse: "Samma sin mir hier aufm` Footballplatz oder was?"
    Mämpel: "Heute ist nicht aller Tage, ich komm wieder keine Frage"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Big_Al“ ()